Riesiges Minus Milliardenverlust: Deutsche Bahn rutscht tief in die roten Zahlen

Von dpa

Die Deutsche Bahn rutscht in die roten Zahlen.Die Deutsche Bahn rutscht in die roten Zahlen.
Silas Stein/dpa

Berlin. Die Corona-Pandemie hat die Deutsche Bahn tief in die roten Zahlen gerissen. Noch immer haben sich die Fahrgastzahlen nicht erholt.

Die Deutsche Bahn ist tief in die roten Zahlen gerutscht. Von Januar bis Juni fuhr der Staatskonzern ein Minus von 3,7 Milliarden Euro ein, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen erfuhr. Nach Rekordzahlen im Januar und Feb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN