Wegen Corona-Krise Billigflieger Ryanair beklagt schlimmstes Quartal in 35 Jahren

Von dpa

Die Corona-Pandemie hat auch den Betrieb der Fluggesellschaft Ryanair nahezu lahmgelegt.Die Corona-Pandemie hat auch den Betrieb der Fluggesellschaft Ryanair nahezu lahmgelegt.
Paul Faith/afp

Dublin. Die Corona-Pandemie hat viele Fluggesellschaften ins Trudeln gebracht – auch Ryanair. Ab Herbst könnten neue Herausforderungen drohen.

Europas größter Billigflieger Ryanair hat wegen der Corona-Krise das schwierigste Quartal in seiner 35-jährigen Geschichte hinter sich. Dennoch hat der Zusammenbruch des Flugverkehrs die Airline im zurückliegenden Vierteljahr nicht so tief

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN