Auto Volkswagen rechnet im zweiten Quartal mit roten Zahlen

Von dpa

Ein großes VW-Logo steht auf dem Verwaltungshochhaus vom Volkswagen Werk. Foto: Sina Schuldt/dpaEin großes VW-Logo steht auf dem Verwaltungshochhaus vom Volkswagen Werk. Foto: Sina Schuldt/dpa
Sina Schuldt/dpa/Symbolbild

Wolfsburg. Der Volkswagen-Konzern rechnet zwischen April und Ende Juni wegen der Coronavirus-Pandemie mit einem Verlust im Tagesgeschäft.

„Das operative Ergebnis im zweiten Quartal wird negativ sein“, sagte VW-Finanzchef Frank Witter am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. VW hatte im ersten Quartal bereits einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen müssen, weil ab Mitte März die meisten Werke in Europa und Nordamerika heruntergefahren wurden und Händler kaum noch Autos verkaufen konnten. Das zweite Quartal dürfte das schwierigste im Jahresverlauf sein, sagte Witter. Auf Jahressicht rechnen die Wolfsburger nach Angaben zur Wochenmitte aber noch mit einem positiven operativen Ergebnis, wenn auch „gravierend“ unter dem Vorjahreswert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN