Rechtliche Grauzone BGH klärt Maklervertragsbindung für Eigentümer

Von dpa

Der BGH befasst sich mit Verkaufsaufträgen von Immobilienmaklern, die sich ohne Kündigung automatisch verlängern. Foto: Axel Heimken/dpaDer BGH befasst sich mit Verkaufsaufträgen von Immobilienmaklern, die sich ohne Kündigung automatisch verlängern. Foto: Axel Heimken/dpa
Axel Heimken/dpa

Karlsruhe. Immobilieneigentümer, die verkaufen wollen, legen sich meist auf einen einzigen Makler fest. Die Verträge enthalten teils fragwürdige Klauseln. Denn was erlaubt ist, ist teilweise unklar - bis jetzt.

Viele Immobilienmakler bewegen sich mit ihren Auftragsformularen in einer rechtlichen Grauzone - nun könnte der Bundesgerichtshof (BGH) Klarheit für die Kunden schaffen. Die Linie der obersten Zivilrichter in Karlsruhe zeichnete sich in ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN