Ein Bild von Jana Derksen
28.01.2020, 18:30 Uhr KOMMENTAR

Ein- und Zwei-Cent-Stücke können abgeschafft werden

Ein Kommentar von Jana Derksen


Ein- und Zwei-Cent-Münzen machen schnell die Geldbörse schwer. Foto: dpa/Jens KalaeneEin- und Zwei-Cent-Münzen machen schnell die Geldbörse schwer. Foto: dpa/Jens Kalaene
picture alliance/dpa/Jens Kalaene

Osnabrück. Die EU-Kommission plant, Ein- und Zwei-Cent-Münzen abzuschaffen. Gut so: Denn weniger Münzen bedeuten mehr Zeit. Ein Kommentar.

Viele Menschen sammeln die kleinen Münzen in Spardosen oder Marmeladengläsern. Sie wollen das Kupfergeld nicht ständig im Portemonnaie mit sich herumtragen. Die EU-Kommission überlegt nun, die Ein- und Zwei-Cent-Stücke abzuschaffen. Stattde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN