Kurioses Pilotprojekt in Russland Kühe sollen mehr Milch geben – dank VR-Brillen

Von dpa

Russische Kühe sollen in Zukunft mit Hilfe von VR mehr Milch produzieren. Foto: Pressestelle des 6. Internationalen Agrarindustrie- und MilchforumsRussische Kühe sollen in Zukunft mit Hilfe von VR mehr Milch produzieren. Foto: Pressestelle des 6. Internationalen Agrarindustrie- und Milchforums
Pressestelle des 6. Internationalen Agrarindustrie- und Milchforums

Moskau. Nicht nur der Menschen, auch Tiere können mit VR-Brillen in virtuelle Realitäten eintauchen. Das wollen sich nun Milchbetriebe in Russland zu Nutze machen.

Russische Kühe sollen in Zukunft mit Hilfe von Virtual-Reality-Brillen (VR) und digitalen Bildern von grünen saftigen Wiesen mehr Milch produzieren. Im kalten russischen Winter könnten die Tiere simulierte Weideflächen sehen und so besser e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN