Konzernumbau kostet Milliarden Deutsche Bank vor weiterem Verlustjahr

Von dpa

Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt spiegelt sich in einer Glasfassade. Foto: Boris Roessler/dpaDie Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt spiegelt sich in einer Glasfassade. Foto: Boris Roessler/dpa

Frankfurt/Main. Die Deutsche Bank sucht den Ausweg aus der Dauerkrise. Seit Juli liegt der Plan des Vorstands auf dem Tisch. Doch die Trendwende gestaltet sich schwierig.

Ein radikaler Konzernumbau soll die Durststrecke der Deutschen Bank beenden. Doch bis Konzernchef Christian Sewing die Früchte ernten kann, wird es noch eine Weile dauern. Wegen der Milliardenkosten für den Umbau dürfte auch das Gesamtjahr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN