Musterfeststellungsklagen vor Gericht Abgasskandal: So läuft der Mammut-Prozess gegen VW

Der Prozess gegen VW um die Musterfeststellungsklagen im Abgasskandal findet aus Platzgründen in der Braunschweiger Stadthalle statt. Foto: AFP/Ronny Hartmann/dpa/Silas Stein/Collage NOZDer Prozess gegen VW um die Musterfeststellungsklagen im Abgasskandal findet aus Platzgründen in der Braunschweiger Stadthalle statt. Foto: AFP/Ronny Hartmann/dpa/Silas Stein/Collage NOZ
AFP/Ronny Hartmann/dpa/Silas Stein/Collage NOZ

Braunschweig. Hunderttausende Dieselfahrer klagen gegen VW: In Braunschweig hat das Verfahren gegen den Wolfsburger Autokonzern begonnen. Durch die Musterfeststellungsklage wollen die vom Abgasskandal betroffenen Kunden mögliche Schadenersatzansprüche sichern.

Für Wolfgang Scholz geht es um die große Frage nach Schuld – und nach Schadenersatz. Als VW-Dieselbesitzer ist er dafür eigens aus dem Allgäu nach Braunschweig gereist, wo seit Montag das erste Musterverfahren für Verbraucher im VW-Abgasska

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN