Probelauf in Tegel Berlin testet selbstfahrenden Bus im Straßenverkehr

Von dpa

Dieser Kleinbustyp in gelb fährt zukünftig eine kleine Strecke in Berlin ganz ohne Fahrer. Foto: Uwe AnspachDieser Kleinbustyp in gelb fährt zukünftig eine kleine Strecke in Berlin ganz ohne Fahrer. Foto: Uwe Anspach

Berlin. Im Berlin wird zum ersten Mal ein autonom fahrender Elektrobus auf öffentlicher Straße getestet. Sicherheitshalber fährt noch ein Mensch mit.

Die Berliner können erstmals einen selbstfahrenden Kleinbus im normalen Straßenverkehr testen. Der Bus mit sechs Plätzen fährt seit Freitag im Ortsteil Tegel und verbindet die Endhaltestelle der U-Bahn-Linie 6 mit der Uferpromenade des Tege

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN