zuletzt aktualisiert vor

Dieselskandal Früherer Audi-Chef Stadler angeklagt

Von dpa

Die Staatsanwaltschaft München II hat in der Diesel-Affäre Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler erhoben. Foto: Sebastian GollnowDie Staatsanwaltschaft München II hat in der Diesel-Affäre Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler erhoben. Foto: Sebastian Gollnow

München. Gut 7000 Seiten dick sind die Ermittlungsakten, die die Münchner Staatsanwälte im Verfahren gegen Rupert Stadler zusammentrugen. Ob und wann es zum Prozess kommt, das dürfte sich erst im Winter klären. Die Vorwürfe sind happig.

Die Staatsanwaltschaft München will den früheren Audi-Chef Rupert Stadler vor Gericht stellen. Wegen Betrugs in der Dieselaffäre habe sie Anklage gegen Stadler und drei weitere Beschuldigte erhoben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Ob es

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN