zuletzt aktualisiert vor

Börse in Frankfurt Dax vor US-Zinsentscheid höher - Juli schwach

Von dpa

Der Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Frank RumpenhorstDer Handelssaal der Börse in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte vor dem US-Zinsentscheid wieder gefangen. Am Vortag im Zuge schwacher Unternehmenszahlen noch deutlich im Minus, beendete der Dax am Mittwoch den Handel mit einem Aufschlag von 0,34 Prozent auf 12.189,04 Punkte.

Der Monat Juli verlief für das wichtigste deutsche Börsenbarometer mit einem Minus von 1,7 Prozent jedoch schwach. Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann am Mittwoch 0,50 Prozent auf 25.935,28 Punkte. Der Zinsentscheid der US-Notenban

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN