zuletzt aktualisiert vor

Software-Entwicklerin in Haft Hackerin stiehlt Daten von gut 100 Millionen US-Bankkunden

Von dpa

Ein Hacker hat Kreditkartendaten von gut 100 Millionen Kunden der Bank Capital One gestohlen. Foto: Jeff Chiu/APEin Hacker hat Kreditkartendaten von gut 100 Millionen Kunden der Bank Capital One gestohlen. Foto: Jeff Chiu/AP

Washington. Ein massiver Datenklau bei der US-Bank Capital One ist offenbar noch einmal glimpflich verlaufen. Die Hackerin hat die erbeuteten Daten wohl nicht weitervertrieben, die Sicherheitslücke wurde zügig geschlossen. Betroffen waren rund 100 Millionen Kunden.

Eine Hackerin hat Daten von gut 100 Millionen Kunden der US-Bank Capital One gestohlen. Die inzwischen von der Bundespolizei FBI festgenommene Frau verschaffte sich Zugang zu den Daten von Kreditkartenanträgen und existierenden Kreditkarten

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN