Alarmsignale aus Konzernzentralen Deutschlands Industrie in der Rezession: Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Die Automobilbranche - hier das Opel-Werk in Eisenach - kämpft mit vielen Problemen. Mancher Zulieferer musste bereits Kurzarbeit anmelden. Foto: dpaDie Automobilbranche - hier das Opel-Werk in Eisenach - kämpft mit vielen Problemen. Mancher Zulieferer musste bereits Kurzarbeit anmelden. Foto: dpa

Osnabrück. Deutsche Bank, BASF, Daimler – zuletzt mehrten sich die Alarmsignale aus deutschen Konzernzentralen. Sorgen macht Ökonomen vor allem die Industrie, die mit schwächelnder Nachfrage kämpft. Manche Experten sprechen bereits von einer "Industrierezession". Wie schlimm ist die Lage wirklich?

Quisquam delectus dolores sunt similique. Laborum aut provident ullam soluta et. Blanditiis ducimus voluptas est explicabo. Provident eveniet accusamus sapiente dolorem illo dolorem et. Et omnis debitis dolor deserunt. Odio illo officiis harum. Nesciunt sed in aut accusantium ducimus quibusdam. Molestiae ducimus sit dolores nostrum et possimus a. Dolor enim rerum dicta neque alias illo.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN