Studie zum Wirtschaftsstandort Ausländische Investoren halten sich in Deutschland zurück

Ausländische Investoren haben im vergangenen Jahr in deutlich weniger Projekte in Deutschland investiert als in den Jahren zuvor. Foto: Patrick Pleul/dpaAusländische Investoren haben im vergangenen Jahr in deutlich weniger Projekte in Deutschland investiert als in den Jahren zuvor. Foto: Patrick Pleul/dpa

Osnabrück. Zum ersten Mal in fast 15 Jahre ist die Zahl ausländischer Investitionen in Deutschland zurückgegangen. Selbst im Jahr der Wirtschaftskrise 2009 stieg die Zahl der Projekte. Ein Warnsignal?

Ausländische Investoren haben ihr Engagement in Deutschland nach einer aktuellen Studie im vergangenen Jahr merklich reduziert. Es ist der erste Rückgang seit Beginn der Erhebung im Jahr 2005, wie aus der europaweiten Standort-Attraktivität

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN