Bitkom stellt Umfrage vor Künstliche Intelligenz in der Logistik noch am Anfang

Der Straßengüterverkehr nimmt immer mehr zu. Die Digitalisierung könnte für mehr Effizienz sorgen - und so der Umwelt nützen. Foto: dpaDer Straßengüterverkehr nimmt immer mehr zu. Die Digitalisierung könnte für mehr Effizienz sorgen - und so der Umwelt nützen. Foto: dpa

Osnabrück/Berlin. Die Digitalisierung hat die Welt der Logistik bereits verändert, doch neue Technologien werden für weiteren Wandel sorgen. Beim Einsatz von Datenanalysen und Künstlicher Intelligenz (KI) sind die Unternehmen aber noch zurückhaltend, wie eine Untersuchung des Digitalverbands Bitkom ergeben hat.

Vor allem in den Lagern hat die Digitalisierung bereits Einzug gehalten. So nutzen vier von fünf Unternehmen mit Logistikprozessen bereits Warehouse-Management-Systeme oder planen deren Einsatz. Gut jedes zweite Unternehmen hat elektronisch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN