Ein Bild von Manuel Glasfort
28.11.2018, 14:19 Uhr TARIFE BEI NEUVERTRÄGEN SINKEN

Wechselchance bei Autoversicherung nutzen

Von Manuel Glasfort


Guter Versicherungsschutz ist für Autofahrer ein Muss. Bald verstreicht die Frist, um den Anbieter zu wechseln und damit Geld zu sparen. Foto: dpaGuter Versicherungsschutz ist für Autofahrer ein Muss. Bald verstreicht die Frist, um den Anbieter zu wechseln und damit Geld zu sparen. Foto: dpa

Osnabrück. Wer seinen Kfz-Versicherung wechseln will, muss sich beeilen. Die Frist läuft ab. Noch immer machen zu wenige Autofahrer von der Möglichkeit Gebrauch, dabei kann sich ein Wechsel bezahlt machen.

Endlich einmal gute Nachrichten für Autofahrer: Mögen auch die Spritpreise im Jahresvergleich gestiegen sein und Dieselfahrverbote für Frust sorgen – immerhin sinken erstmals seit Jahren die Versicherungskosten bei Neuverträgen. Der intensive Wettbewerb unter den Kfz-Versicherern zeigt Wirkung. Jetzt müssen ihre Kunden die Chance zum Wechseln nur noch schnell nutzen. Daran hapert es leider bei vielen.

Aufmerksame Mediennutzer wissen schon länger: Der Stichtag für die Kündigung rückt näher, denn die Versicherer buhlen auf allen Kanälen um Neukunden. Doch viele Autofahrer scheuen den Wechsel, obwohl Online-Vergleichsportale trotz mancher Schwächen die Suche nach günstigen Tarifen erleichtern. Auch hält sich der Aufwand in Grenzen, und es können durchaus erkleckliche Beträge rausspringen. Natürlich müssen Wechselwillige immer genauestens die Konditionen kontrollieren, damit es im Schadensfall kein böses Erwachen gibt. 

Zweifellos kann es gute Gründe geben, der Versicherung treu zu bleiben; positive Erfahrungen mit der Kulanz etwa oder persönlicher Kontakt mit Vertretern vor Ort. Selbst dann schadet ein schneller Preisvergleich im Internet nicht. Finden sich deutlich günstigere Angebote, lässt sich der bisherige Versicherer vielleicht auf einen Preisnachlass ein.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN