Creditreform Osnabrück/Nordhorn Verein bietet Vorsorge gegen Zahlungsausfälle

Von Norbert Meyer, 12.09.2018, 08:42 Uhr
Familiensache: Die Führung der Geschäfte des Vereins Creditreform in der Region Osnabrück/Nordhorn hatte  seit 1988 Rolf Unger (Mitte) inne. Inzwischen sind seine Kinder Kim und Jan die neuen Komplementäre der Betriebsführungs-KG. Foto: Swaantje Hehmann

mey Osnabrück/Nordhorn. Obwohl es der Wirtschaft insgesamt gut geht, können Zahlungsausfälle einzelne Firmen ruinieren. Die Vereine Creditreform arbeiten dagegen an.

Auch im Raum Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim gibt es einen solchen Verein. Seine Geschäfte führt die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG1988 kam Rolf Unger aus Hannover nach Osnabrück und kaufte die Betriebsführungsgesellschaft, die damals zehn Mitarbeiter hatte. Inzwischen ist Unger 70 und hat die Geschäftsführung seinen Kindern Jan (36) und Kim (34) überlassen, ebenso wie die Geschäftsanteile je zur Hälfte.

Damit sind Jan und Kim Unger die neuen persönlich haftenden Gesellschafter (Komplementäre). Als Prokurist kümmert sich Armin Trojahn um Schlüsselkunden. In Osnabrück arbeiten inzwischen rund 40 Personen für Creditreform, in Nordhorn etwa zehn. Vier Nachwuchskräfte werden derzeit kaufmännisch ausgebildet. „Wir werden weiterhin unsere derzeitige Personalstruktur aufrecht erhalten“, betont Kim Unger.

Mehr als 1000 Mitglieder in der Region

Befragt nach den wichtigsten Tätigkeiten, nennt sie „zwei Kernkompetenzen“: die Beschaffung von Wirtschaftsinformationen und das Forderungsmanagement. Garantien gegen Forderungsausfälle bietet Creditreform also nicht, wohl aber gewisse Erkenntnisse und Hilfen dagegen. Mehr als 1000 der bundesweit 127 000 Creditreform-Mitglieder gehören dem Verein Osnabrück/Nordhorn an. Der Dachverband aller Creditreform-Vereine sitzt in Neuss und ist mit einer symbolischen Einlage als Kommanditist an der KG der Ungers beteiligt. 129 solcher Gesellschaften und eben so viele Vereine gibt es in Deutschland.

Nicht zu den ganz großen Creditreform-Einheiten bundesweit, aber zu den führenden Unternehmen vergleichbarer Regionen zählt Rolf Unger die eigentümergeführte KG mit den Standorten Osnabrück und Nordhorn. Zum Vergleich kann der „Seniorchef“ die Creditreform-Aktivitäten in Ostwestfalen heranziehen, denn die KG in Bielefeld gehört ihm zur Hälfte. Rund 800 Mitglieder zählt der dortige Verein, dessen Einzugsgebiet sich auf Bielefeld und Halle beschränkt. Deutlich größer sind die Entfernungen im Osnabrücker IHK-Bezirk, der sich nahezu mit dem Geschäftsgebiet der Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG deckt. 

„Wirtschaftsnah“ und „schuldnernah“ sind Attribute, die laut Rolf Unger auf die dezentralen Creditreform-Einheiten zutreffen. Mit ihrer Vereinsstruktur knüpfe die Organisation an die Grundidee jener 25 kleinen Gewerbetreibenden und Händler an, die 1879 in Mainz einen Verein zum gegenseitigen Schutz vor Kreditmissbrauch gründeten und damit Creditreform ins Leben riefen.

Größte Datenbank deutscher Unternehmen

Entscheidend für den heutigen Erfolg sei aber die 1979 eingeführte zentrale Datenbank der Gruppe, die Informationen über 4,8 Millionen Unternehmen enthalte. Dies ist laut Creditreform die weltweit größte Datenbank deutscher Unternehmen. Nach Ungers Angaben wurde in den letzten Jahren auch in Osnabrück und Nordhorn „sehr viel in die IT investiert“.

Seit 1990 stellt Creditreform Kunden auch Informationen über Privatpersonen zur Verfügung. Die Tochtergesellschaft Boniversum erteilte im vorigen Jahr 49,2 Millionen entsprechende Auskünfte. Hier gab es seit 2014 ein deutlich stärkeres Wachstum als bei den Auskünften über Unternehmen.

Dem wachsenden Online-Handel trägt Creditreform mit seiner Zahlungskomplettlösung Crefo-Pay Rechnung. Sie ermöglicht eine Bonitätsbewertung und gegebenenfalls eine Überleitung in das Inkasso. Bei diesem Stichwort spricht Kim Unger von „Vorurteilen und Falschmeldungen“ über die Dienstleistungen von Creditreform. Ziel des neuen Führungsduos in Osnabrück und Nordhorn ist es, diesen durch mehr Transparenz entgegenzutreten.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Jetzt anmelden, um mehr zu lesen
Jetzt DigitalBasis bestellen
Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN