Thiele: Richtet sich an Jeden Bundesbank bringt Buch über Goldschatz heraus

Im August vergangenen Jahres präsentierte die Bundesbank in ihrer Zentrale in Frankfurt Goldbarren, die sie aus dem Ausland nach Deutschland gebracht hat. Foto: dpaIm August vergangenen Jahres präsentierte die Bundesbank in ihrer Zentrale in Frankfurt Goldbarren, die sie aus dem Ausland nach Deutschland gebracht hat. Foto: dpa

Osnabrück/Frankfurt. Die deutschen Goldreserven waren lange mythenumrankt. An welchen Orten wie viel der mehr als 3000 Tonnen gelagert wurden, gab die Bundesbank erst im Jahr 2012 bekannt. Um den Informationshunger der Öffentlichkeit zu stillen, hat die Notenbank nun das Buch „Das Gold der Deutschen“ herausgebracht.

„Mit dem Buch soll sich der Bürger ein genaues Bild verschaffen können“, sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele gestern im Gespräch mit unserer Redaktion. „Es ist bebildert und richtet sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern an je

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN