Fußball Ärger bei Werder um Friedl: Österreicher will nicht spielen

Von dpa

Fußbälle liegen in einem Tor.Fußbälle liegen in einem Tor.
Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bremen. Marco Friedl hat für Ärger beim Fußball-Zweitligisten Werder Bremen gesorgt.

 Der Innenverteidiger hatte einen Tag vor dem Spiel am Sonntag gegen Hansa Rostock nach Angaben von Werder-Geschäftsführer Frank Baumann erklärt, er sehe sich nicht in der Lage zu spielen. Der Hintergrund soll sein, dass Friedl laut Medienb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN