Fußball Lemke zu Bode-Rückzug: Angebracht, Konsequenzen zu ziehen

Von dpa

Willi Lemke, früherer Werder-Manager.Willi Lemke, früherer Werder-Manager.
Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Bremen. Werder Bremens ehemaliger Manager Willi Lemke hat den angekündigten Rückzug von Aufsichtsratschef Marco Bode (51) und drei weiteren Mitgliedern des Kontrollgremiums begrüßt.

„So wie bisher ging es nicht weiter. Nach dem Abstieg war es angebracht, Konsequenzen zu ziehen. Ein weiteres Mal ,Weiter so!' wäre nicht zu vermitteln gewesen“, sagte der 74-Jährige der „Bild“. Der ehemalige Nationalspieler Bode und seine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN