Fußball Hoffenheim mit Rumpfteam gegen Bremen: Je zwei Änderungen

Von dpa

Hoffenheims Andrej Kramaric.Hoffenheims Andrej Kramaric.
Uwe Anspach/dpa/Archivbild

Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim muss das Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen mit dem letzten Aufgebot bestreiten.

Chefcoach Sebastian Hoeneß fehlen am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) gleich 13 Profis, darunter auch der WM-Zweite Andrej Kramaric (Sprunggelenk) sowie Abwehrchef Kevin Vogt (gelbgesperrt) und Mijat Gacinovic, der sich beim Europa-League-Spiel geg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN