Fußball Werder Bremen droht erster Bundesliga-Abstieg seit 40 Jahren

Von dpa

Florian Kohfeldt wirft einen Ball.Florian Kohfeldt wirft einen Ball.
Friedemann Vogel/EPA/Pool/dpa/Archivbild

Bremen. Werder Bremen droht der erste Abstieg aus der Fußball-Bundesliga seit 40 Jahren.

Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt muss am Samstag ab 15.30 Uhr unbedingt gegen den 1. FC Köln gewinnen und ist zudem noch auf Schützenhilfe von Union Berlin gegen den einzigen verbliebenen Konkurrenten Fortuna Düsseldorf angewiesen. Einen Spieltag vor dem Saisonende hat Werder zwei Punkte und vier Tore Rückstand auf die Fortuna auf dem Relegationsplatz 16. Die direkte Rettung ist für die Bremer nach einer ganz schwachen Saison bereits nicht mehr möglich.

Der VfL Wolfsburg kann seine gute Saison dagegen mit dem sechsten Tabellenplatz krönen. Damit wären die Niedersachsen in der kommenden Saison erneut direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Allerdings treffen die Wolfsburger ab 15.30 Uhr auf den alten und neuen deutschen Meister Bayern München. Die Bayern bekommen in der Volkswagen-Arena auch die Meisterschale überreicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN