Fußball Ungewohnte Stille: Alles ruhig am Weser-Stadion

Von dpa

Blick auf die leeren Ränge des Westerstadions. Foto: Marvin Ibo Guengoer/GES-Pool/dpaBlick auf die leeren Ränge des Westerstadions. Foto: Marvin Ibo Guengoer/GES-Pool/dpa
Marvin Ibo Guengoer/GES-Pool/dpa

Bremen. Keine Fans, keine Gesänge, keine Bierbuden und keine rollenden Fanartikel-Shops - knapp zweieinhalb Stunden vor Anpfiff der Bundesligapartie SV Werder gegen Bayer Leverkusen herrscht rund ums Bremer Weser-Stadion entspannte, aber ungewohnte Ruhe.

Fan-Ansammlungen sind wegen der Corona-Pandemie und des Infektionsrisikos untersagt. Das Spiel findet am Montagabend wie auch die Bundesliga-Begegnungen am Samstag und Sonntag als Geisterspiel ohne Zuschauer statt. Vor dem Stadion direkt an der Weser waren zunächst nur vereinzelt Polizeistreifen unterwegs. „Schauen Sie das Spiel zu Hause an“, hatte die Polizei vor Spielbeginn an die Fans appelliert. Das Partie beginnt um 20.30 Uhr und wird vom Streamingdienst DAZN und von Amazon Prime übertragen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN