Vertrag bis 2020 Fin Bartels verlängert bei Werder Bremen

Von Daniel Niebuhr

Vertrag verlängert: Fin Bartels (Mitte) soll bis 2020 bei Werder Bremen bleiben. Foto: dpa/Peter SteffenVertrag verlängert: Fin Bartels (Mitte) soll bis 2020 bei Werder Bremen bleiben. Foto: dpa/Peter Steffen

Bremen. Offensivmann Fin Bartels soll bis 2020 bei Werder Bremen bleiben. „Er soll auch Zukunft ein Gesicht der Mannschaft sein“, sagt Sportchef Frank Baumann.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat eine Option im Vertrag von Offensivmann Fin Bartels gezogen und die Laufzeit vorzeitig bis 2020 verlängert. „Wir möchten damit ein Zeichen setzen. Fin ist ein ganz wichtiger Spieler für uns, der auch in Zukunft ein Gesicht der Mannschaft sein soll. Dazu gibt es uns aber auch ihm eine gewisse Planungssicherheit nach seiner Verletzung“, erklärt Werders Sportchef Frank Baumann. Bartels erklärte: „Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich mit meiner Familie sehr wohl in Bremen fühle. Ab der kommenden Saison möchte ich mit dazu beitragen, den positiven Weg, den Werder eingeschlagen hat, weiter mit diesem Team fortzuführen.“ Der 31-Jährige wechselte 2014 vom FC St. Pauli nach Bremen, kann wegen eines Achillessehnenrisses aktuell aber nicht auflaufen. „Fin ist ein Spieler, der den SV Werder in den vergangenen Jahren geprägt hat und immer wieder unterstrichen hat, wie wichtig er mit seiner Qualität und seiner Erfahrung für uns ist. Daher bin ich sehr froh, dass er auch in den kommenden Jahren ein Teil der Mannschaft sein wird“, sagt Trainer Florian Kohfeldt.