Der Tag beim VfL Osnabrück VfL Osnabrück: Mit dem 3:0 gegen 1860 München Weihachten feiern

Meine Nachrichten

Um das Thema VFL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Verfrühte Bescherung gab es für den VfL im Winter 2007. Foto: NOZ-ArchivVerfrühte Bescherung gab es für den VfL im Winter 2007. Foto: NOZ-Archiv

Osnabrück. Winterpause beim Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück: Zeit für ein paar Klassiker als Video-Spielbericht. Diesmal präsentieren wir den perfekten Heimspiel-Abschied in die Weihnachtspause zu Zweitliga-Zeiten: Ein 3:0 gegen 1860 München.

Video-Highlights: Es war der perfekte Abschied zu Zweitliga-Zeiten in den Weihnachtsurlaub vor ausverkauftem Haus: Das letzte Heimspiel in der Saison 2007/2008 gewann der VfL Osnabrück am 9. Dezember 2007 gegen den TSV 1860 München mit 3:0. Torschützen: Zweimal Thomas Reichenberger („Advent, Advent, der Tommy rennt“), einmal Thomas Cichon. Der VfL sicherte am Ende der Saison den Klassenverbleib – das einzige Mal in der 2. Bundesliga in diesem Jahrtausend.


Sprechstunde beim Präsidium: Ab dem 2. Januar haben die Mitglieder dazu jede Woche die Möglichkeit. Mehr dazu hier.

Training: Ist in diesem Jahr keines mehr: Die Spieler befinden sich seit Samstagmittag im Weihnachtsurlaub.

Frühbucherrabatt: Für das Heimspiel gegen den Chemnitzer FC am 9. Februar um 19 Uhr unter Flutlicht an der Bremer Brücke bieten die Lila-Weißen erstmals einen Frühbucherrabatt auf Eintrittskarten an. Wer sich bis zum 24. Dezember Tageskarten für das Spiel gegen den Chemnitzer FC sichert, spart 25 Prozent auf den regulären Ticketpreis. Das Angebot gilt nur in dieser Woche und kann im Fanshop an der Bremer Brücke, über den Online-Shop, die Ticket-Hotline und die externen Vorverkaufsstellen wahrgenommen werden. Im Online-Shop gilt der Code „VFLXMAS“, um das Angebot wahrzunehmen.

Trainingslager: Die Mannschaft wird vom 4. bis 11. Januar 2018 ein Trainingslager in Spanien aufschlagen. Mehr dazu lesen Sie hier.

Ostercamp 2018: Vom 26. bis zum 28. März richtet die Akademie des Nachwuchsleistungszentrums des VfL Osnabrück erneut das traditionelle Ostercamp an der Illoshöhe aus. An drei Tagen gibt es von 10 bis 16 Uhr professionelles Training von lizenzierten Coaches aus dem Leistungszentrum. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 130 Euro sind außerdem Verpflegung (Getränke, Obst, Mittagessen) und eine Trainingsausstattung (Trikot, Hose, Stutzen und Fußball) enthalten. Anmeldungen für das dreitägige Trainingscamp für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 7 und 12 Jahren sind ab sofort möglich.

Mehr zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Termine:
  • Samstag, 20. Januar 2018, 14 Uhr: SV Wehen Wiesbaden - VfL
  • Samstag, 27. Januar 2018, 14 Uhr: VfL - Fortuna Köln
  • Samstag, 3. Februar 2018, 14 Uhr: Hallescher FC - VfL
  • Freitag, 9. Februar 2018, 19 Uhr: VfL - Chemnitz
  • Alle weiteren Spieltermine gibt es hier
  • Die Eckdaten der Winter-Vorbereitung:
  • 2. Januar: Trainingsauftakt
  • 2.-3. Januar: Leistungsdiagnostik
  • 4. - 11. Januar: Trainingslager in Spanien
  • 7 Januar: Testspiel im Trainingslager (Gegner noch offen)
  • 10. Januar: Miniturnier im Trainingslager (gegen KV Mechelen/Belgien und FC Ingolstadt)
  • 13. Januar: Testspiel bei VfL Wolfsburg U23
  • 14. Januar: Testspiel gegen BSV Rehden (11.30 Uhr, Sportpark Illoshöhe)

Newsletter abonnieren: Stets zu Beginn der Woche informiert Sie der Newsletter aus der NOZ-Sportredaktion kostenlos und bequem per Mail über die aktuellen Themen beim VfL – sowie über die Geschichten und Ereignisse, die für die kommenden Tage rund um die Lila-Weißen zu erwarten sind. Wer sich noch nicht für diesen Dienst registriert hat, kann das an dieser Stelle tun.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN