Der Tag beim VfL Osnabrück Der VfL startet mit zwei Trainingseinheiten in die Woche

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ab heute heißt es „Kopf hoch“ und Vorbereitung auf Rostock. Foto: KemmeAb heute heißt es „Kopf hoch“ und Vorbereitung auf Rostock. Foto: Kemme

Osnabrück. Mit zwei Trainingseinheiten am heutigen Montag startet der VfL die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Freitag (19 Uhr) bei Hansa Rostock.

Training: Daniel Thioune lässt heute um 9.30 und 15 Uhr trainieren. Der weitere Trainingsplan für die Woche: Dienstag – 9.30 und 15 Uhr, Mittwoch – 15 Uhr, Donnerstag – 11.30 Uhr (anschließend Abfahrt nach Rostock).

Neuwahlen: In der nächsten Mitgliederversammlung des VfL (Termin möglicherweise am 26. November) stehen auch Neuwahlen für das Präsidium auf dem Programm. Die Bewerbungsfrist für Mitglieder sei am 3. Oktober abgelaufen, so der VfL. Den weiteren Angaben zufolge haben beim Wahlausschuss zwei Bewerber Interesse für das Amt des Präsidenten und vier für das Amt des Vizepräsidenten bekundet. Bekanntlich wird Hermann Queckenstedt nicht mehr als Präsident antreten. Die Mitglieder des Wahlausschusses wollen bis Ende Oktober über die jeweiligen Bewerber beraten. Gemäß der Geschäftsordnung sollen dem Präsidium dann die als geeignet angesehenen Kandidaten mitgeteilt werden.

Niedersachsenpokal: Die Halbfinals werden am 10. November um 19 Uhr im Sporthotel Fuchsbachtal (Barsinghausen) ausgelost – im Rahmen eines Workshops mit allen Teams. Mit einem Sieg in der wohl an Ostern 2018 stattfindenden Partie kann der VfL in den DFB-Pokal 2018/19 einziehen. Mögliche Gegner sind Arminia Hannover (Oberliga), SSV Jeddeloh und Drochtersen/Assel (jeweils Regionalliga).

Tickets für den Budenzauber: Bei der 5. Auflage des Budenzaubers Emsland am 31. Oktober 2017 in der Emsland-Arena trifft die VfL-Traditionsmannschaft in Gruppe B auf den SV Meppen und die Iceland Legends. Eintrittskarten für das Hallenturnier, das der VfL im vergangenen Jahr gewinnen konnte, sind ab sofort online erhältlich.

Alles zur 3. Liga: Welche Spieler sind verletzt und was tut sich sonst noch so beim VfL Osnabrück und seinen Konkurrenten? Aktuelle Nachrichten aus der 3. Liga gibt es hier auf der NOZ-Themenseite.

  • Die nächsten Termine:
  • Freitag, 20. Oktober, 19 Uhr: Hansa Rostock - VfL
  • Mittwoch, 25. Oktober, 18.30 Uhr: VfL - 1. FC Nürnberg (DFB-Pokal)
  • Samstag, 28. Oktober, 14 Uhr: VfL - FSV Zwickau
  • Samstag, 4. November, 14 Uhr: SC Paderborn - VfL

VfL-Fanshop an der Bremer Brücke: Der Shop ist montags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN