VfL-Wiki: Michael Müller, VfL Osnabrück Bremer durch und durch für ein Jahr in Osnabrück

Von Sportredaktion


Osnabrück. Nur eine Saison spielte Michael „Michi“ Müller für den VfL. Diese Spielzeit krönte er jedoch gleich mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Michael („Michi“) MüllerGeboren am 13. Januar 1970. Stammt aus Bremen. Begann mit dem Fußball beim SV Lemwerder. Entwickelte sich beim Blumenthaler SV zu einem gefragten Talent. Wechselte als A-Jugendlicher zum SV Werder. Ein Kind Norddeuts

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik Michael Müller

Vereine: u.a. SV Werder Bremen (bis 1990), FC Bremerhaven (1990/91), Altlas Delmenhorst (1993 bis 1996), SV Wilhelmshaven (1996/97), FC Oberneuland (1997-1999), VfL Osnabrück (1999/00), Bremer SV (2006-2008).

Beim VfL in der Saison 1999/2000. 30 Spiele in der Regionalliga Nord, 4 Tore. Ein Spiel im DFB-Pokal, kein Tor.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN