VfL-Wiki: Francky Sembolo, VfL Osnabrück Zwei Tore in zwei Jahren – Sembolo blieb glücklos

Von Sportredaktion


Osnabrück. Er kam mit der Hoffnung auf mehr Torgefahr im VfL-Angriff und ging zwei Jahre später als Fehleinkauf. Francky Sembolo war in Osnabrück durchaus beliebt, blieb sportlich gesehen aber deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Francky SemboloGeboren am 9. August 1985 in Nkayi (Volksrepublik Kongo). Lernte in seiner Heimat Kongo das Fußballspielen und gab bereits mit 17 Jahren sein Länderspieldebüt.Viele Vereine in Liga zwei und dreiGing im Alter von 20 Jahren 200

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik Francky Sembolo

Vereine: St.-M d’Ouenzé (Kongo, bis 2005), Canon Yaoundé (Kongo, 2005/06), FC Oberneuland (2006 bis 2009), Holstein Kiel (2009 bis 2011), SV Wilhelmshaven (2011/12), Jahn Regensburg (2012/13), Arminia Bielefeld (Juli bis Dezember 2013), Hallescher FC (Januar bis Juli 2014), VfL Osnabrück (2014 bis 2016), Berliner AK (Juli 2016 bis Januar 2017), SV Meppen (Januar bis Juli 2017), BSV SW Rehden (seit Juli 2017).

Beim VfL von 2014 bis 2016. 34 Spiele in der 3. Liga, zwei Tore. Ein Spiel im NFV-Pokal, kein Tor.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN