Enochs: Wir sind angespannt VfL Osnabrück als „angeknockter Boxer“ zu Gast in Köln?

Jubel nach der 1:0-Führung in Köln am 3. Dezember 2016: (von links) Kwasi Okyere Wriedt, Marc Heider, Bastian Schulz, Jules Reimerink und Halil Savran. Foto: KemmeJubel nach der 1:0-Führung in Köln am 3. Dezember 2016: (von links) Kwasi Okyere Wriedt, Marc Heider, Bastian Schulz, Jules Reimerink und Halil Savran. Foto: Kemme

Osnabrück. Die Saison in der 3. Fußball-Liga ist gerade mal zwei Spieltage alt – und der VfL Osnabrück steht nach der 0:4-Schlappe gegen Wehen schon vor der ersten richtungweisenden Woche. In den Partien am Mittwochabend (19 Uhr) bei Fortuna Köln und am Sonntag gegen den Halleschen FC muss gepunktet werden, um einen kompletten Fehlstart zu vermeiden.

Wer spielt, wer fehlt? Konstantin Engel hat offensichtlich eine Wunderheilung hinter sich. Nachdem am Samstag bei dem 29-Jährigen eine Stauchung des rechten Knies sowie eine Zerrung im Kniegelenkbereich diagnostiziert und eine Ausfallzeit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Mittwoch, 2. August 2017, 19 Uhr: Fortuna Köln – VfL Osnabrück

So könnten sie spielen

Fortuna Köln: 1 Boss – 2 Ernst, 4 Uaferro, 27 Mimbala, 5 Pazurek – 10 Kegel, 31 Brandenburger – 28 Bender, 30 Dahmani, 27 Farrona Pulido – 9 Keita-Ruel.

VfL Osnabrück: 21 Gersbeck – 30 Sangaré, 4 Appiah, 10 Groß, 5 Engel – 13 Danneberg, 29 Krasniqi – 15 Reimerink, 7 Renneke – 11 Wriedt, 9 Savran.

In Reserve: 1 Paterok (Tor), 2 Ruschmeier, 3 Zorba, 8 Schulz, 14 Arslan, 18 Kristo, 19 Steffen Tigges.

Es fehlen: Dercho (Außenbandriss, knöcherne Absplitterung am Sprunggelenk), Falkenberg (Muskelentzündung), Bickel (Kreuzbandriss), Heider (gesperrt), Leon Tigges (Rückenbeschwerden), Klaas, Breulmann, Möller (alle nicht im Kader).

Schiedsrichter: Felix-Benjamin Schwermer (Magdeburg). Der 29-Jährige leitete zuletzt am 5. April ein Spiel des VfL (0:1 in Großaspach).

Zuschauer: Erwartet werden rund 2500 Zuschauer (davon 300 bis 400 Osnabrücker).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN