Jahresvertrag für 18-Jährigen VfL-Youngster Möller will sich mehr auf den Fußball konzentrieren

Von Sportredaktion

Will sich mehr auf den Fußball konzentrieren: Tim Möller. Foto: KemmeWill sich mehr auf den Fußball konzentrieren: Tim Möller. Foto: Kemme

Osnabrück. Der VfL Osnabrück bindet ein weiteres Nachwuchstalent: Tim Möller aus der U19 hat einen Jahresvertrag mit der Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr unterschrieben.

Wie schon am vergangenen Montag sichtbar, absolviert der 18-Jährige derzeit die Sommervorbereitung mit den Profis. Nicht nur für einige Tage, sondern die gesamte Zeit. „Tim ist gebürtiger Schinkelaner, hat sein Abitur an der ,Eliteschule des Fußballs‘ am Schulzentrum Sonnenhügel absolviert und identifiziert sich absolut mit dem VfL. Für uns ist er ein Musterbeispiel für die Ausbildung im Nachwuchsleistungszentrum“, wird Alexander Ukrow als Leiter des VfL-Nachwuchsleistungszentrums zitiert. Ukrow und das gesamte Trainerteam seien zuversichtlich, dass Möller den nächsten Entwicklungsschritt machen könne.

Weiterlesen: Tim Möller als Talent des VfL Osnabrück: Erstklassig


0 Kommentare