VfL-Wiki: Christian Alder, VfL Osnabrück Vom Abwehrchef zum Experten für Südafrika-Reisen

Von Sportredaktion


Osnabrück.. Nur eine Saison lang spielte Christian Alder beim VfL Osnabrück – im Jahr nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga 2001 war der elegante Techniker ein solider Abwehrchef. Heute organisiert der gebürtige Ostfriese Reisen nach Südafrika.

Christian AlderGeboren am 3. September 1978.1997 Debüt für Bielefeld in der BundesligaStammt aus Wittmund in Ostfriesland. Wuchs in Salzkotten in Ostwestfalen auf und begann seine Laufbahn beim VfB Hederborn Salzkotten. Kam über TuS Paderbo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Statistik Christian Alder

Vereine: VfB Hederborn-Salzkotten, TuS Paderborn-Neuhaus (bis 1995), Arminia Bielefeld (1995 bis 1997); Arminia Bielefeld (1997 bis 2001), TuS Celle (2001/02), VfL Osnabrück (2002/03), FC Augsburg (2002 bis 2004), Jahn Regensburg (2006 bis 2009), VfR Aalen (2009),. KFC Uerdingen (2010), RW Ahlen (Januar 2011 bis Juli 2011), Mauritzburg United/Südafrika (2011), SV Rödinghausen (2011/12), TuS Haltern (2013).

Beim VfL Osnabrück 2001/2002

28 Einsätze in der Regionalliga Nord, kein Tor

1 Einsatz im DFB-Pokal, kein Tor

15 Einsätze in Freundschaftsspielen, 2 Tore

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN