zuletzt aktualisiert vor

Fußball-Club Jena verkauft Rasenheizung

Von

Der Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena ist bei der Schließung seiner riesigen Etat-Lücke einen wichtigen Schritt vorangekommen. Am Mittwoch verkaufte der Club die Rasenheizung im Ernst-Abbe-Sportfeld für 350.000 Euro an den Stadion-Eigentümer Kommunale Immobilien Jena (KIJ).

„Mit dem Verkauf der Rasenheizung ist somit auch dank der Stadt ein wichtiger Meilenstein im Rahmen des Sanierungskonzeptes des FC Carl Zeiss Jena erreicht worden“, sagte Michael Born, Geschäftsführer des FC Carl Zeiss Jena, nach dem Kaufbe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN