Ex-Spieler des VfL Osnabrück Tom Merkens schließt sich TSV Havelse an

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jetzt wieder beim TSV Havelse aktiv: Tom-Christian Merkens. Foto: Helmut KemmeJetzt wieder beim TSV Havelse aktiv: Tom-Christian Merkens. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Tom Christian Merkens spielt ab sofort für den TSV Havelse. Der Mittelfeldspieler, der von 2013 bis Sommer 2016 beim VfL Osnabrück spielte, unterschrieb beim Nord-Regionalligisten einen Vertrag bis zum Saisonende.

„Ich bin gesund, ich kann ohne Schmerzen kicken“, hatte der 26-Jährige bereits vor einigen Wochen gesagt, als die NOZ Medien darüber berichteten, dass Merkens sich inzwischen beim TSV Havelse fit hält . In der 3. Fußball-Liga hatte Merkens für den VfL vielversprechende 20 Spiele gemacht – bis zum brutalen Foul von Amaury Bischoff beim Derby in Münster am 1. März 2014, als sich Merkens einen Bänderriss und eine schwere Kapselverletzung mit beschädigtem Knorpel zuzug. Danach startete Merkens mehrere Comeback-Versuche, erlitt aber immer wieder Rückschläge und musste weitere Operationen über sich ergehen lassen.

Nachdem er im Sommer in Osnabrück keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte, ging er zurück nach Hannover in seine Heimat. Beim TSV Havelse hielt er sich fit und hoffte auf Drittliga-Angebote. Nun unterschrieb er beim Tabellensechsten der Regionalliga Nord einen Vertrag bis Saisonende. „Ich freue mich nach der langen Verletzungspause darauf, wieder Woche für Woche auf dem Platz zu stehen und bin froh, dass in einem mir vertrauten Umfeld machen zu können“, sagte Merkens laut Mitteilung des TSV Havelse uns ergänzte: „Ich hoffe, dass ich schnellstmöglich wieder das Niveau erreiche, auf dem ich vor der Verletzung war und der Mannschaft so helfen kann.“

Marco Hansmann, Sportlicher Leiter, zeigte sich ebenfalls hocherfreut über die Neuverpflichtung: „Tom hat eine lange Leidenszeit hinter sich und scharrt quasi mit den Füßen, um endlich wieder auf dem Platz stehen zu können. Er ist ein herausragender Fußballer und jemand, der ein Spiel lenken kann. Natürlich wird er seine Zeit brauchen, um die notwendige Fitness wieder zu erlangen, doch bin ich mir sicher, dass er uns in dieser Saison noch viel Freude bereiten wird.“

Weiterlesen: Ex-VfL-Talent Avdijaj verliert seinen Führerschein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN