Der Tag beim VfL Osnabrück Beim DFB-Pokal ist der VfL nur Zuschauer

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Haben an diesem Wochenende Pause: die VfL-Fans. Foto: KemmeHaben an diesem Wochenende Pause: die VfL-Fans. Foto: Kemme

Osnabrück. Leider, leider: Der VfL hat an diesem Wochenende DFB-Pokalpause. Dafür gibt es ein „Geburtstagskind“.

Pokal-Pause: Diese Pause hätten sie am liebsten nicht eingelegt. An diesem Wochenende geht die erste DFB-Pokalhauptrunde über die Bühne – und der VfL ist leider gezwungen, zuzuschauen.

Sieg im NFV-Pokal: Der VfL hat sein Achtelfinale beim VfL Oldenburg am Mittwochabend mit 2:0 gewonnen. Beste Voraussetzungen zumindest, im nächsten Jahr Hier geht es zum Spielbericht.

Geburtstag: Friedel Rahe wird heute 86 Jahre alt. Der Jubilar stammt aus Osnabrück – und spielte schon vor dem Krieg für den VfL. Nach dem Krieg war er einer der Männer der ersten Stunde. Als Torwart war er ein Talent, schaffte aber nicht den Sprung in die erste Mannschaft, sondern avancierte zum Rückhalt der Amateurmannschaft. Im April 1951 sprang er für den verletzten Willi Thiele ein – und kam so zu einem Oberliga-Einsatz. Anfang der 1960er-Jahre schlug er die Funktionärslaufbahn ein.

Fanbusse: Am Freitag, 26. August, 19 Uhr, tritt der VfL in der 3. Liga bei der U23 von Werder Bremen an. Die Fanabteilung wird mindestens drei Busse einsetzen, darunter einen Youngtimer, die um 16 Uhr vor der Westtribüne starten. Hin- und Rückfahrt kosten 15 Euro, Mitglieder der Fanabteilung bekommen ihr Ticket für zehn Euro, so der VfL.

Die Arena: Der VfL trägt seine Heimspiele in der Hinrunde der Saison 2016/17 weiterhin in der Osnatel-Arena aus. Der Telekommunikationsanbieter und die Lila-Weißen einigten sich auf die Fortführung des ursprünglich auf die letzte Saison befristeten Namensrechts bis Ende 2016. Hier lesen Sie mehr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN