Nach dem Spielabbruch im Pokal RB Leipzig schenkt dem VfL Osnabrück 20.000 Euro

Am 10. August 2015 war das Erstrundenspiel des VfL im DFB-Pokal gegen RB Leipzig beim Stand von 1:0 für die Osnabrücker abgebrochen worden, nachdem ein aus der Ostkurve geworfenes Feuerzeug Schiedsrichter Petersen am Kopf getroffen hatte. Archivfoto: dpaAm 10. August 2015 war das Erstrundenspiel des VfL im DFB-Pokal gegen RB Leipzig beim Stand von 1:0 für die Osnabrücker abgebrochen worden, nachdem ein aus der Ostkurve geworfenes Feuerzeug Schiedsrichter Petersen am Kopf getroffen hatte. Archivfoto: dpa

Osnabrück. RB Leipzig erlässt dem VfL Osnabrück 20.000 Euro und stundet dem Drittligisten weitere 30.500 Euro. Das bestätigte VfL-Manager Lothar Gans am Samstagabend.

Gans hatte vor einigen Tagen Kontakt zu RB-Geschäftsführer Ulrich Wolter aufgenommen. Der wirtschaftlich angeschlagene Drittligist schuldet dem Zweitligisten noch einen Einnahmeanteil aus dem abgebrochenen Pokalspiel am 10. August. Dabei ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN