zuletzt aktualisiert vor

Das tut sich in der 3. Liga VfR Aalen trennt sich im Sommer von Trainer Peter Vollmann

Von Sportredaktion

Muss im Sommer beim VfR Aalen gehen: Trainer Peter Vollmann. Foto: Helmut KemmeMuss im Sommer beim VfR Aalen gehen: Trainer Peter Vollmann. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Seit 2015 ist Peter Vollmann Trainer beim VfR Aalen. Im Sommer trennen sich die Wege: Der Verein will den Vertrag mit dem Coach nicht verlängern.


NACHRICHTENTICKER: DAS LÄUFT IN DER 3. LIGA

23. Januar 2018 12:31
 FC Rot-Weiß Erfurt: Der wirtschaftlich stark angeschlagene Klub muss zur Nachlizensierung beim DFB einen Nachweis über 1,5 Millionen Euro erbringen. Gelingt ihm das nicht, droht ein Punktabzug von bis zu vier Zählern.
Kristina Müller
23. Januar 2018 12:28
VfR Aalen: Argirios Giannikis übernimmt ab Sommer das Cheftrainer-Amt von Peter Vollmann. Der 37-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 mit der Option auf eine weitere Saison.
Kristina Müller
18. Januar 2018 18:51
Werder Bremen U23: Die Hanseaten verpflichten Mittelfeldspieler Fridolin Wagner. Der 20-Jährige kommt vom FSV Zwickau - und unterzeichnet in Bremen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.
Stefan Alberti
18. Januar 2018 09:44
SC Paderborn: Der Klub aus Paderborn hat den Vertrag mit seinem Cheftrainer Steffen Baumgart verlängert. Der 46-Jährige unterzeichnete einen bis 2020 gültigen Kontrakt. 
Scholz Claudia
17. Januar 2018 13:22
Chemnitzer FC: Verteidiger Mikko Sumusalo unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende. Der 27-jährige Finne, der in der 3. Liga schon für RB Leipzig, Hansa Rostock und Rot-Weiß Erfurt spielte, war seit dem Sommer vereinslos.
Johannes Kapitza
17. Januar 2018 13:06
VfR Aalen: Der Verein und Trainer Peter Vollmann gehen zum Saisonende getrennte Wege. Wie der VfR bekannt gab, wird der im Sommer auslaufende Vertrag mit dem 60-Jährigen nicht verlängert. Vollmann ist seit Sommer 2015 Trainer des VfR. Trotz „sehr guter Arbeit“ in den vergangenen Jahren seien Präsidium und Aufsichtsrat „zur Überzeugung gelangt, dass nun der richtige Zeitpunkt ist, neue Impulse zu setzen und mit einem neuen Trainer in die Spielzeit 2018/2019 zu gehen“, wird Präsidiumssprecher Roland Vogt in einer Mitteilung des Vereins zitiert.
Johannes Kapitza
16. Januar 2018 17:05
Hansa Rostock: Menelik Chaka Ngu'Ewodo verlässt Rostock. Der 22-jährige Angreifer und der Klub einigten sich auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis 2019 laufenden Arbeitspapiers.
Kristina Müller
16. Januar 2018 17:02
SC Paderborn: Auch bei den Paderbornern soll der Profibereich in eine Kapitalgesellschaft ausgegliedert werden. Unterdessen startet der Verein am Samstag die Mission "Aufstieg".
Kristina Müller
15. Januar 2018 15:56
SG Sonnenhof Großaspach: Seit einigen Wochen spielt Jeff-Denis Fehr bereits bei den Schwaben vor, nun haben sie den Flügelspieler von Ligakonkurrent Hansa Rostock bis 2019 mit Option auf ein weiteres Jahr auch unter Vertrag genommen.
Kristina Müller
15. Januar 2018 15:54
SC Preußen Münster: Die Profiabteilung soll aus dem eingetragenen Verein in eine Kapitalgesellschaft ausgegliedert werden. Damit will der Verein langfristig wieder ins Plus. Außerdem muss der SCP kurzfristig eine Liquiditätslücke schließen, denn die Münsteraner müssen für die Nachlizenzierung bis zum 23. Januar noch 500.000 Euro beim DFB nachweisen.
Kristina Müller
15. Januar 2018 10:47
Hallescher FC: Beim Spiel gegen Wacker Nordhausen, das der FC 2:1 gewann, renkte sich der Saalestädter Torjäger Martin Röser die Schulter aus. Der 27-Jährige wird schon am Montag operiert und fällt damit etwa zwei Monate aus.
Kristina Müller
14. Januar 2018 12:20
Fortuna Köln: Die Domstädter setzen auf dem Trainerstuhl weiter auf Kontinuität und verlängern den Vertrag von Coach Uwe Koschinat. Über die Laufzeit vereinbarten der 46-Jährige und der Verein Stillschweigen. Koschinat ist seit 2011 bei der Fortuna im Amt und schaffte 2014 den Aufstieg in die 3. Liga.
Christoph Schillingmann
12. Januar 2018 11:22
Fortuna Köln: Der 32-jährige Mittelfeldspieler Thomas Bröker löst seinen Vertrag bei Zweitligist MSV Duisburg auf schließt sich dem Tabellensechsten an. Noch ohne den Neuzugang quält sich die Fortuna ins Viertelfinale des Mittelrheinpokals. Beim TuS Marialinden aus der vier Klassen tieferen Bezirksliga gewinnen die Kölner 1:0.
Johannes Kapitza
12. Januar 2018 08:39
SC Paderborn: Weil das Interesse am DFB-Pokalspiel des SC Paderborn gegen den FC Bayern München (6./7. Februar) riesig ist, haben die Ostwestfalen nun eine erste Maßnahme getroffen, um den Schwarzmarkthandel einzudämmen. So ist die Dauerkarte für die Rückrunde vorerst nicht mehr buchbar.
Scholz Claudia
12. Januar 2018 08:34
Hallescher FC: Nach dem Rauswurf von Bernd Jayme hat der Hallesche FC einen neuen Torwarttrainer gefunden. Es übernimmt Dilyan Iliev, der im Raum München eine Torwartschule betreibt.
Scholz Claudia
11. Januar 2018 09:35
1. FC Magdeburg: Der Drittligist ist von seiner England-Reise zurückgekehrt, muss aber vorerst auf einige erkältete Spieler verzichten. Mit Dennis Erdmann, Philip Türpitz, Nico Hammann, Richard Weil, Leon Heynke und Alexander Brunst fehlen gleich sechs Spieler erkältungsbedingt beim Training. 
Scholz Claudia
11. Januar 2018 09:21
VfL Osnabrück: Heute Abend reist der VfL Osnabrück aus dem spanischen Trainingslager zurück nach Deutschland. Der Flieger soll gegen 21.30 Uhr in Weeze landen. Zuvor bittet Cheftrainer Daniel Thioune heute Morgen um 9.45 Uhr zur Regenerationseinheit.
Scholz Claudia
11. Januar 2018 09:18
Sportfreunde Lotte: Fußball-Drittligist Sportfreunde Lotte wird aktuell keinen neuen Spieler verpflichten. „Im Moment werden wir nichts machen, auch nicht in den nächsten zwei, drei Tagen“, sagte SFL-Obmann Manfred Wilke. Weiterlesen...
Scholz Claudia
10. Januar 2018 17:34
Hallescher FC: Wegen verminderter Einnahmen in der Vorrunde beklagt der Club eine wirtschaftliche Schieflage in sechs- bis siebenstelliger Höhe. Vor allem wegen ausgebliebener Sponsoreneinnahmen kündige sich für das Frühjahr eine Liquiditätslücke an.  "Unsere wirtschaftliche Situation ist zweifellos brisant", sagte HFC-Präsident Michael Schädlich. 
Kristina Müller
10. Januar 2018 16:47
1. FC Magdeburg: Der Tabellenführer verlängert den Vertrag von Abwehrspieler Christopher Handke vorzeitig um ein Jahr bis 2019. Damit bindet der FCM einen langjährigen Leistungsträger, der in dieser Saison erst zwei Spiele verpasste.
Christoph Schillingmann
10. Januar 2018 16:45
SV Werder Bremen U 23: Die Werder-Reserve muss lange auf Leander Wasmus verzichten. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat sich im Trainingslager in Spanien einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Wasmus wird der  Mannschaft von Trainer Oliver Zapel damit mehrere Monate fehlen.
Christoph Schillingmann
9. Januar 2018 19:45
SV Wehen Wiesbaden: Mittelfeldspieler Robert Andrich (23) wechselt am Ende dieser Saison zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Andrich war 2016 vom damaligen Drittliga-Meister Dynamo Dresden zum SVWW gekommen. Derweil geht der Australier Ben Halloran mit sofortiger Wirkung zum japanischen Erstligisten V-Varen Nagasaki.
Christian Detloff
9. Januar 2018 16:41
Hansa Rostock: Trainer Pavel Dotchev muss eine Woche lang auf den siebenmaligen finnischen Auswahlspieler Tim Väyrynen verzichten. Der 24-jährige Angreifer wurde für einen Trainingslehrgang nach Abu Dhabi zum Nationalteam berufen.
Christoph Schillingmann
9. Januar 2018 16:28
Preußen Münster: Weil seine Fans beim 1:0-Sieg im Spiel gegen den Chemnitzer FC am 24. November 2017 verbotene Pyrotechnik gezündet hatten, ist der Fußball-Drittligist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer 2000-Euro-Geldstrafe verurteilt worden. Das gab der DFB am Dienstag bekannt. Der Verein hat dem damit rechtskräftigen Urteil zugestimmt.
Christoph Schillingmann
9. Januar 2018 12:37
Fortuna Köln:  Vor einigen Tagen hatte Rot-Weiß Erfurt den Transfer schon als perfekt gemeldet - nun meldete auch Fortuna Köln Vollzug: Christoph Menz wechselt zum Fußball-Drittligisten ins Rheinland. Angeblich soll es für Erfurt nur eine Ablösesumme geben, wenn die Fortuna aufsteigt. 
Benjamin Kraus
9. Januar 2018 12:31
1. FC Magdeburg: Weil er Flugangst hat, fuhr Torhüter Jan Glinker vom 1. FC Magdeburg über 1300 Kilometer mit dem Auto zum Testspiel ins englische Bolton. Belohnt wurde er mit einem von tausend mitgereisten Fans gesungenen Lied und einem 3:2-Sieg gegen die Gastgeber Bolton Wanderers. Hier die ganze Geschichte. 
Benjamin Kraus
8. Januar 2018 19:22
Neues Ranking: Das Fachmagazin „kicker“ hat in seiner Ausgabe vom Montag die Ranglisten für die offensiven Mittelfeldpositionen veröffentlicht. Magdeburgs Philip Türpitz ist nach Ansicht der Fachleute bester Außenspieler der Kategorie „hervorragend“. Emmanuel Iyoha vom VfL Osnabrück und Maximilian Oesterhelweg von den Sportfreunden Lotte schafften es in die zweithöchste Kategorie „Blickfeld“. Im zentralen Mittelfeld führt Paderborns Marlon Ritter die Rangliste an. Spieler aus Osnabrück und Lotte schafften es nicht in das Ranking.

1. FC Magdeburg: Nach intensiven Regenfällen musste der Tabellenführer sein geplantes Kurztrainingslager in England absagen. Trost für die 1000 Fans, die zum Teil bereits vor der Absage die Reise auf die Insel angetreten hatten: Das Testspiel am Montag bei Zweitligist Bolton Wanderers konnte stattfinden. Magdeburg gewann die Partie mit 3:2.

RW Erfurt: Mittelfeldspieler Christoph Menz hat seinen Vertrag beim Tabellenletzten „nach längeren Verhandlungen“ vorzeitig aufgelöst, wie der Verein mitteilte. Der 29-Jährige, der Wechselgedanken geäußert hatte und daraufhin von Neu-Trainer Stefan Emmerling aussortiert worden war, soll künftig für Ligakonkurrent Fortuna Köln auflaufen, wie Erfurt bekannt gab. Aus dem Rheinland gab es indes weiter keine Vollzugsmeldung für den Transfer.

SV Meppen: Der Aufsteiger hat am Montag sein Trainingslager in Belek bezogen und ist damit der einzige deutsche Proficlub, der sich in der Türkei auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. Zuvor hatten die Emsländer am Wochenende ein Hallenturnier in Gummersbach gewonnen. Der SVM bezwang im Endspiel den Zweitligisten MSV Duisburg mit 7:6 nach Neunmeterschießen.
Benjamin Kraus
7. Januar 2018 14:41
Chemnitzer FC: Der neue Trainer ist gefunden. Am Samstag gab der Klub die Verpflichtung von David Bergner bekannt. Der 44-Jährige erhielt einen Vertrag bis Saisonende und soll den Klub in der Liga halten. Bergner war zuletzt beim FC Rot-Weiß Erfurt Scout und Leiter der Nachwuchsabteilung - und in dieser Saison für sechs Spiele Trainer der ersten Mannschaft. 
Benjamin Kraus
5. Januar 2018 17:26
Preußen Münster: Justin Steinkötter, 14-facher Torschütze in der U-19-Bundesliga und in der Hinrunde zweimal in der 3. Liga eingesetzt, wechselt in die U 19 von Borussia Mönchengladbach. Ab Sommer soll er in der U 23 spielen.
Christian Detloff
5. Januar 2018 17:26
Fortuna Köln: Der Tabellensechste soll sich mit Verteidiger Christoph Menz (29), der Rot-Weiß Erfurt verlassen will, einig sein. Der noch bis 2020 laufende Vertrag bei den Thüringern soll aufgelöst werden. RWE fordert allerdings eine Ablösesumme – und die Fortuna will offiziell nur zahlen, wenn der Verein nach der Saison in die 2. Bundesliga aufsteigen sollte.
Christian Detloff
5. Januar 2018 14:09
Chemnitzer FC: Daniel Stendel, Ex-Coach von Hannover 96, ist derzeit erster Kandidat auf die Nachfolge des vor einigen Tagen entlassenen Trainers Horst Steffen. Zuvor hatte es auch Kontakt zu Ex-VfL-Trainer Joe Enochs gegeben. Inzwischen erklärte CFC-Sportvorstand Steffen Ziffert jedoch, Enochs sei genau wie Ex-Lotte-Coach Ismail Atalan und Sven Köhler (einst Hallescher FC und auch schon Chemnitzer FC) kein Kandidat für die Nachfolge.
Benjamin Kraus
4. Januar 2018 10:18
Chemnitzer FC: Mittelfeldspieler Tom Baumgart soll auf der Liste einiger ambitionierter Drittligisten und sogar einzelner Zweitligisten stehen. Insbesondere der MSV Duisburg soll den 20-Jährigen beobachten. Der Vertrag des CFC-Eigengewächses läuft im Sommer aus, es gibt aber eine Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr.
Benjamin Kraus
4. Januar 2018 10:16
SV Meppen: Der 19-jährige Mittelfeldspieler Conor Gnerlich verlässt die Emsländer - mit bis dato noch unbekanntem Ziel.
Benjamin Kraus
4. Januar 2018 10:15
Benjamin Kraus
4. Januar 2018 10:12
RW Erfurt: Der sportlich und finanziell kriselnde Tabellenletzte verliert wohl Innenverteidiger Christoph Menz ​- der 29-Jährige soll zu einem Klub innerhalb der 3. Liga wechseln. Im Probetraining will sich dagegen der Ex-Lotter Marcel Kaffenberger für einen Vertrag empfehlen.
Benjamin Kraus
3. Januar 2018 08:26
Hallescher FC: Der Verein trennt sich nach nur einem halben Jahr von seinem Torwarttrainer Bernd Jayme. "In Gesprächen mit Mitarbeitern rund um die Mannschaft wurde offenkundig, dass die Basis für eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit ungeachtet seiner nachgewiesenen sportlichen Kompetenz nicht mehr gegeben ist", erklärte Halles Manager Ralph Kühne auf der Vereinswebsite. Ein Nachfolger soll in Kürze bestimmt werden.
Benjamin Kraus
2. Januar 2018 15:37
Wehen Wiesbaden: Der Tabellendritte besetzt Kaderplatz 29 mit dem 20-jährigen Dominik Martinovic – der zweite Sturmkauf im Januar nach Simon Brandstetter. Der in den Nachwuchsleistungszentren von VfB Stuttgart und Bayern München ausgebildete Kroate kommt von RB Leipzig und unterschreibt bis Sommer 2019. 
Benjamin Kraus
2. Januar 2018 14:14
Chemnitzer FC: Der Verein hat am Dienstag Horst Steffen nach der jüngsten Negativserie beurlaubt. Der Klub befindet sich bezüglich der Nachfolge auf der Position des Cheftrainers laut einer Pressemitteilung in Gesprächen. "Eine Entscheidung über die Neubesetzung wird der Chemnitzer FC zeitnah treffen." Das Training wird vorerst Co-Trainer Sreto Ristic leiten.
Benjamin Kraus
2. Januar 2018 13:21
1. FC Magdeburg: Marcel Costly, Defensivmann, der sowohl auf der rechten Abwehrseite als auch dem rechten Flügel eingesetzt werden kann, erhält einen Vertrag bis 2020. Costly stand seit 2014 im Dienst der zweiten Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 und zählte zum Bundesliga-Kader der Rheinhessen. In der 3. Liga absolvierte Costly 59 Partien für Mainz II und erzielte dabei drei Tore. In der laufenden Spielzeit bringt er es auf 21 Einsätze in der Regionalliga Südwest (zwei Tore).
Benjamin Kraus
1. Januar 2018 18:11
SV Wehen Wiesbaden: Simon Brandstetter (27) kommt vom Zweitligisten MSV Duisburg. Der Stürmer, der elf Zweitliga- und 80 Drittligaspiele für den Karlsruher SC, RW Erfurt und Duisburg bestritt, unterschrieb bis 2019 plus Option.
Johannes Kapitza
1. Januar 2018 18:10
1. FC Magdeburg: Das im Rahmen der Testspielreise vom 6. bis 9. Januar für den 7. Januar verabredete Duell beim englischen Drittligisten Fleetwood Town wurde von der englischen Polizei wegen der unzureichenden Sicherheitsmaßnahmen rund um die Partie abgesagt. Der FCM sucht einen Ersatzgegner. Die für den 8. Januar angesetzte Partie bei den Bolton Wanderers findet indes statt.
Johannes Kapitza
1. Januar 2018 18:10
Karlsruher SC: Oskar Zawada löst den Kontrakt mit dem Zweitligaabsteiger nach einem Jahr vorzeitig auf und wechselt zum polnischen Erstligisten Wisla Plock. In der zurückliegenden Hinrunde war der Pole in sechs Einsätzen torlos geblieben.
Johannes Kapitza
1. Januar 2018 18:10
Hansa Rostock: Pascal Breier (25) wechselt vom VfB Stuttgart II an die Ostsee. Der Stürmer erhielt einen Vertrag bis 2020. Breier hat bislang 143 Drittliga-Einsätze (25 Tore) für den VfB II und die SG Sonnenhof Großaspach verbucht.
Johannes Kapitza
1. Januar 2018 18:10
SC Paderborn: Philipp Tietz (20) unterschreibt einen Vertrag bis 2020. Der 1,90 Meter große Stürmer aus der Jugend von Eintracht Braunschweig kam dort seit 2018 zwölfmal in der 2. Liga zum Einsatz.
Johannes Kapitza
1. Januar 2018 13:22
Benjamin Kraus
20. Dezember 2017 15:46
Hansa Rostock: Willi Evseev ist nach seinem Schlüsselbeinbruch, den er sich bei der 0:3-Niederlage gegen die Sportfreunde Lotte zugezogen hatte, erfolgreich operiert worden. Der 25-jährige Mittelfeldspieler fällt sechs bis acht Wochen und damit auch beim Neustart 2018 aus. Verteidiger Julian Riedel, der sich laut erster Diagnose eine Mittelfußprellung zugezogen hatte, muss noch weitere Untersuchung abwarten.
Johannes Kapitza
20. Dezember 2017 14:55
FSV Zwickau: Nach seinem verbalen Ausrutscher im Spiel gegen den Halleschen FC ("Nur Schwuchteln hast du! Nur Schwuchteln!") wird Mittelfeldspieler Davy Frick wegen unsportlichen Verhaltens für drei Spiele gesperrt.
Johannes Kapitza
20. Dezember 2017 14:52
VfR Aalen: Lukas Lämmel verlängert seinen Vertrag auf der Ostalb. Der 20-jährige Mittelfeldspieler bleibt zwei weitere Jahre bis 2020 beim VfR.
Johannes Kapitza
20. Dezember 2017 14:45
FC Rot-Weiß Erfurt: Christoph Menz und Berkay Dabanli, die für die Winterpause ihren Abschied angekündigt haben, spielen laut Medienberichten keine Rolle mehr in den Plänen von Trainer Stefan Emmerling - selbst, wenn sie keinen neuen Verein finden sollten. Auch Samir Benamar werde nicht viel Einsatzzeit im neuen Jahr erhalten. Kapitän Jens Möckel bekannte sich indes in einem Interview mit der "Thüringer Allgemeinen" zu den Erfurtern: "Ich gehe den Weg so lange mit, bis ich nicht mehr Fußball spielen kann. Ob das nun in der 3. oder 4. Liga ist, spielt für mich keine Rolle." Zu den wechselwilligen Mannschaftskollegen sagte Möckel: "Jeder muss sich fragen, ob er Lust hat, sich den Arsch aufzureißen, auch wenn es am Ende schiefgehen sollte."
Johannes Kapitza
20. Dezember 2017 14:30
FC Carl Zeiss Jena: Außenverteidiger Guillaume Cros will nicht zum Probetraining beim englischen Drittligisten Charlton Athletic reisen. Der 22-Jährige und sein Berater hätten eine Anfrage abgelehnt, sagte Jenas Sportdirektor Kenny Verhoene der "Ostthüringer Zeitung". Ein offizielles Angebot für Cros gebe es nicht. Der Franzose, der 2016 zum FCC gekommen war, steht in Jena noch bis 2019 unter Vertrag. Angeblich haben der FC Augsburg, Jahn Regensburg, der FC Basel und Racing Straßburg Interesse an Cros. „Wir haben kein Signal von einem der Clubs bekommen“, sagte Verhoene. Die beiden jungen Spieler Maximilian Weiß (19) und Tom Krahnert (20) sollen indes in die Regionalliga ausgeliehen werden, um Spielzeit zu bekommen.
Johannes Kapitza
18. Dezember 2017 11:35
RW Erfurt: Im Klubumfeld wird über eine Rückkehr von Nils Pfingsten-Reddig auf Leihbasis bis zum Saisonende orakelt. Der 35-Jährige, der in der Saison 2012/13 im RWE-Trikot in 38 Spielen zwölf Tore erzielte und sieben Treffer auflegte, kann 209 Drittliga-Einsätze vorweisen (auch für Emden und Offenbach). Seit drei Jahren spielt er für Wacker Nordhausen in der Regionalliga Nord (21 Tore, 27 Vorlagen), kam aber dort in dieser Saison noch nicht zum Einsatz. Neben Vizekapitän Christoph Menz, der seinen Wechselwunsch erklärte und mit Energie Cottbus in Verbindung gebracht wird, könnte auch Berkay Dabanli den Klub verlassen.

Fortuna Köln: Schon zuletzt hatte Trainer Uwe Koschinat Innenverteidiger Cedric Mimbala nicht mehr berücksichtigt, obwohl er der einzige nicht verletzte gelernte Innenverteidiger im aktuellen Kader ist. Nun ist klar: Der 31-Jährige (Vertrag bis Saisonende) kann sich in der Winterpause einen neuen Klub suchen. „Dass er sportlich keine Rolle mehr spielt ist keine Momentaufnahme, sondern eine prinzipielle Entscheidung“, wird Koschinat im „Kölner Stadt-Anzeiger“ zitiert.

SV Wehen Wiesbaden: Maximilian Dittgen stand beim 3:4 in Jena nach langer Verletzungspause erstmals wieder im Kader, zum Trainingsauftakt nach Weihnachten sollen auch die Mittelfeldspieler Jules Schwadorf und Kevin Pezzoni zurückkehren.

Chemnitzer FC: Nach der sechsten Niederlage in Folge im Sachsen-Derby beim FSV Zwickau (2:3 nach 2:0-Führung) wackelt der Stuhl von Trainer Horst Steffen.

Preußen Münster: Der neue Coach Marco Antwerpen freut sich nach der Weihnachtspause auf die Rückkehr von Lucas Cueto: Der 21-jährige Linksaußen war im Sommer vom FC St. Gallen gekommen, bis dato aber verletzungsbedingt ausgefallen.

Hallescher FC: Nach 501 Tagen Verletzungspause (Knie) feierte Vincent-Louis Stenzel sein Pflichtspiel-Debüt für den HFC, als er in der 90. Minute beim 0:0 in Paderborn eingewechselt wurde.

Carl Zeiss Jena: Linksverteidiger Guillaume Cros wird mit dem englischen Drittligisten Charlton Athletic in Verbindung gebracht. Der Verein gehört Roland Duchatelet, der auch Minderheitsgesellschafter in Jena ist.
Benjamin Kraus
18. Dezember 2017 10:36
Karlsruher SC: Der Start der Bauarbeiten für das neue Wildparkstadion, geplant eigentlich für das kommende Jahr, verzögert sich wegen zu hoher Kosten. Bislang abgegebene Angebote zeigten, „dass Bauabläufe sowie Leistungsinhalte zu prüfen und weiterzuentwickeln sind, um das durch den Gemeinderat vorgegebene Kostenbudget zu erreichen“, heißt es einer Mitteilung der Stadt – sie ist Eigentümer des Stadions und verpachtet es an den KSC als Nutzer. Das neue Wildparkstadion soll über 30.000 Zuschauer fassen und während des laufenden Spielbetriebs in einer Bauzeit von über zwei Jahren an gleicher Stelle entstehen.
Benjamin Kraus