zuletzt aktualisiert vor

Das tut sich in der 3. Liga Cornflakes-Affäre: Geldstrafe für Löhmannsröben

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VFL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Uneinig waren sich Schiedsrichter Markus Wollenweber und Kaiserslauterns Jan Löhmannsröben in Zwickau. Nach der Schiedsrichter-Schelte des Verteidigers („soll der Cornflakes zählen gehen“) erhielt der nun eine Geldstrafe. Foto: imago/Picture Point LEUneinig waren sich Schiedsrichter Markus Wollenweber und Kaiserslauterns Jan Löhmannsröben in Zwickau. Nach der Schiedsrichter-Schelte des Verteidigers („soll der Cornflakes zählen gehen“) erhielt der nun eine Geldstrafe. Foto: imago/Picture Point LE

Osnabrück. Nach seiner Schiedsrichterschelte nach dem 1:1 in Zwickau ist Kaiserslauterns Jan Löhmannsröben vom DFB mit einer Geldstrafe belegt worden. Was tut sich noch in der Liga? Unser Nachrichtenticker.


NACHRICHTENTICKER: DAS LÄUFT IN DER 3. LIGA

20. September 2018 16:27
1. FC Kaiserslautern: Der DFB hat Jan Löhmannsröben nach seiner Schiedsrichter-Schelte („Soll der Cornflakes zählen gehen“) mit einer Geldstrafe belegt. Das bestätigte Trainer Michael Frontzeck bei einer Pressekonferenz. Er sagte aber nichts über die Höhe der Strafe, die voraussichtlich aus der Mannschaftskasse beglichen werden soll.
Johannes Kapitza
20. September 2018 16:27

Würzburger Kickers: Der Einspruch gegen die 1:3-Niederlage im bayrischen Landespokal beim 1. FC Schweinfurt hat Erfolg. Der Regionalligist hatte nicht die erforderlichen vier U 23-Spieler im Kader. Das Sportgericht des Landesverbandes wertete die Partie als 2:0-Sieg für Würzburg. Die Kickers stehen damit im Viertelfinale des Pokals.
Johannes Kapitza
19. September 2018 18:02
Karlsruher SC: Es gibt ein Montagsspiel weniger in der 3. Liga. Die Partie des Karlsruher SC gegen den SV Wehen Wiesbaden ist vom Montag, 22. Oktober, auf Sonntag, 21. Oktober (14 Uhr) verlegt worden. Die Karlsruher hatten den DFB nach eigenen Angaben bereits Anfang Juli informiert, dass die Mitgliederversammlung für den 22. Oktober geplant ist. Ausgerechnet an jenem Wochenende entschieden die Spieltagsplaner für ein Montagsspiel des KSC - entgegen den frühzeitigen Hinweisen. Da auf der Versammlung richtungsweisende Beschlüsse anstehen, bevor einen Tag später der Karlsruher Gemeinderat über den Neubau des Wildpark-Stadions entscheidet, wollte der Verein die Veranstaltung nicht verlegen. Der DFB, der Gegner aus Wiesbaden sowie die Telekom als Inhaber der Übertragungsrechte stimmten der Spielverlegung von Montag auf Sonntag zu.
Johannes Kapitza
19. September 2018 17:57
Carl Zeiss Jena: Abwehrspieler Florian Brügmann ist nach seiner Roten Karte in Braunschweig (0:2) für zwei Spiele gesperrt worden. Er verpasst damit die Partien gegen Kaiserslautern und in Lotte.
Johannes Kapitza
19. September 2018 17:55
KFC Uerdingen: Der Aufsteiger, der nach sieben Spielen an der Spitze der Liga steht, rüstet personell weiter auf. Außer Weltmeister Kevin Großkreutz sowie den erfahrenen Kickern Maximilian Beister und Stefan Aigner kommt nun ein weiterer Spieler mit Bundesligaerfahrung. Dominic Maroh, in 133 Spielen für den 1. FC Köln und den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga am Ball, kickt ab sofort für den KFC. Der 31-jährige Innenverteidiger war nach dem Abstieg der Kölner in die 2. Bundesliga seit dem Sommer vereinslos.
Johannes Kapitza
17. September 2018 10:58
1. FC Kaiserslautern: Stürmer Lukas Spalvis fällt mehrere Wochen aus. Der 24-Jährige muss Anfang dieser Woche einen arthroskopischen Eingriff am rechten Knie vornehmen lassen.
Johannes Kapitza
17. September 2018 10:56
Würzburger Kickers: Die Franken legen Einspruch gegen das Aus im bayerischen Verbandspokal ein. Sie hatten das Achtelfinale beim 1. FC Schweinfurt mit 1:3 verloren. Der Regionalligist soll nicht genügend U- 23-Spieler im Kader gehabt haben. Das Spiel war zudem davon überschattet worden, dass Chaoten beider Klubs Pyrotechnik und Böller gezündet hatten.
Johannes Kapitza
13. September 2018 15:22
1. FC Kaiserslautern: Fans des 1. FC Kaiserslautern haben dem DFB massenhaft Cornflakes-Packungen vor die Tür in der Frankfurter Zentrale gestellt - aus Protest. Die Anhänger des Drittligisten setzten damit am Mittwochabend ein ungewöhnliches Zeichen gegen eine mögliche Strafe ihres Profis Jan Löhmannsröben. Der hatte nach dem 1:1 im Spiel beim FSV Zwickau im Interview der Telekom gewütet und unter anderem gesagt: „Wenn das ein Schiri ist, weiß ich nicht, Digga, dann soll der Cornflakes zählen gehen." Der DFB reagierte via Twitter mit Humor: „Wir sind dann mal #Cornflakeszaehlen. Die original verpackten Cornflakes wird der #DFB komplett an die #Tafel Deutschland spenden." Beim Verband gingen auch am Donnerstag weitere Cornflakes-Pakete ein, da sich auch andere Vereine mit dem FCK solidarisiert haben. Gegen Löhmannsröben ermittelt der Kontrollausschuss des Verbandes. Grund für seine harsche Kritik war ein Elfmeter für die Sachsen in der Nachspielzeit, vor dem Löhmannsröben den Ball zwar mit der Hand gespielt hatte, davor aber selbst mit dem Ellbogen getroffen wurde. „Ja, wenn das kein Foulspiel ist, ja leck mich am Arsch, Alter. Wie kann man das nicht sehen?", sagte der Lautern-Profi über Schiedsrichter Markus Wollenweber noch. „Irgendwann platzt mir die Krawatte, ehrlich!" Der 27-Jährige hatte sich nach seinem Gefühlsausbruch via Vereinsmitteilung entschuldigt und gesagt: „Vielleicht war meine Wortwahl nicht optimal, aber ich wollte zu keinem Zeitpunkt irgendjemanden beleidigen oder persönlich angreifen." dpa
Johannes Kapitza
23. August 2018 14:48
Energie Cottbus: Die Spekulationen um einen Wechsel von Torjäger Streli Mamba rissen in den vergangenen Wochen nicht ab. Das Präsidium der Lausitzer hat nun auf der vereinseigenen Homepage Stellung bezogen und erklärt Mamba für „unverkäuflich“. „Ein wirtschaftlich ,unwiderstehliches‘ Angebot, welches solide in Schriftform vorgelegen hätte, gab es zu keinem Zeitpunkt“, heißt es wörtlich. Der Vertrag des 24-Jährigen läuft nach dieser Saison im kommenden Sommer aus. Eine Ablöse wird Energie Cottbus dann nicht mehr kassieren. „Auch wenn zusätzliche finanzielle Einnahmen für den FC Energie stets bedeutsam sind, steht die Sicherung des sportlichen Erfolgs an erster Stelle“, erklärt das Präsidium mit Hinblick auf das Ziel des Klassenerhalts in der 3. Liga.
Johannes Kapitza
23. August 2018 14:48
1860 München: Stürmer Markus Ziereis hat sich beim 7:1-Erfolg über FC Ergolding im bayerischen Landespokal einen Außenbandteilriss im rechten Knie zugezogen. Der 25-Jährige wird den "Löwen" damit laut Vereinsangaben sechs bis acht Wochen nicht zur Verfügung stehen.
Johannes Kapitza
22. August 2018 14:07
Karlsruher SC: Defensivspieler Alexander Groiß kommt von Stuttgarts U 23 zum KSC. Der 20-Jährige durchlief sämtliche Jugendmannschaften des VfB Stuttgart und unterschreibt bei den Badenern bis 2021.
Johannes Kapitza
22. August 2018 14:06
Spvg. Unterhaching: Nachdem Korbinian Müller seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert hatte, unterschreibt der 27-Jährige nun beim Zweitligisten FC St. Pauli. Der langjährige Unterhachinger Torhüter erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 mit Option auf zwei weitere Jahre.
Johannes Kapitza
22. August 2018 14:06
Eintracht Braunschweig: Suleiman Abdullahi wechselt zu Union Berlin in die 2. Bundesliga. Der Nigerianer, der als Nicht-EU-Ausländer keine Spielberechtigung für die 3. Liga besitzt, wird zunächst für ein Jahr an die „Eisernen“ verliehen. Die Berliner können anschließend eine Kaufoption für den 21-Jährigen geltend machen.
Johannes Kapitza
19. August 2018 14:43
Eintracht Braunschweig: Leandro Putaro kommt auf Leihbasis von Zweitligist Arminia Bielefeld. Der 21-Jährige erhält nach Club-Angaben einen Vertrag für die laufende Saison. Putaro bestritt 36 Zweitliga-Spiele für die Arminia. Zuvor hatte er für den VfL Wolfsburg gespielt, wo er den kompletten Nachwuchsbereich durchlief und fünf Erstliga-Partien absolvierte.
Stefan Alberti
15. August 2018 13:51
KFC Uerdingen:  Mathias Pogba, älterer Bruder von Frankreichs Weltmeister Paul Pogba, ist beim Probetraining des Fußball-Drittligisten durchgefallen. "Mathias hat für einen Neuner einen guten Körper, ist groß. Aber er hat noch zu viele Kilos auf den Hüften. Mathias hätte der Mannschaft nicht weiterhelfen können. Er ist schon wieder weg", sagte KFC-Trainer Stefan Krämer. Der 27 Jahre alte und derzeit vertragslose Angreifer hatte zu Wochenbeginn versucht, sich beim ambitionierten Aufsteiger zu empfehlen. Er spielte zuletzt für Sparta Rotterdam.
Benjamin Kraus
15. August 2018 13:43
FSV Zwickau: Der Verein hat einen neuen Geschäftsführer. Der 37-jährige Christian Breiner übernimmt ab sofort die Geschicke bei den Westsachsen und tritt damit die Nachfolge von Frank Fischer an. Die Position beim Drittligisten wird somit wieder hauptamtlich besetzt.
Benjamin Kraus
14. August 2018 17:01
Carl Zeiss Jena: Der Verein nimmt zwei 21-Jährige Offensivkräfte unter Vertrag. Vom SC Paderborn wird Philipp Tietz, der im zurückliegenden Halbjahr sechs Treffer für den Verein in der 3. Liga erzielte, für ein Jahr ausgeliehen. Dazu erhält Vincent-Louis Stenzel (zuletzt Hallescher FC) einen Vertrag, der zunächst bis zur Winterpause läuft, um sich zu beweisen.
Benjamin Kraus
14. August 2018 12:35
KFC Uerdingen: Verpflichtet der neureiche Drittligist den nächsten großen Namen? Bald könnte ein Pogba für die Krefelder auflaufen – aber nicht Weltmeister Paul, sondern dessen älterer Bruder Mathias. Der in der vergangenen Saison vereinslose 1,94 Meter große Stürmer (zuvor Sparta Rotterdam/Niederlande) agiert bis Donnerstag als Probespieler beim KFC und will sich für einen Vertrag beim Aufsteiger empfehlen.

Karlsruher SC: Severin Buchta hat den Karlsruher SC verlassen. Der 21-Jährige, zuletzt an Alemannia Aachen ausgeliehen, hat sich 1860 München II angeschlossen.

Fortuna Köln: Nach dem eher schwachen Start mit nur drei Punkten aus vier Spielen gibt Trainer Uwe Koschinat zu: „Ich habe wahnsinnige Angst, das sage ich ganz offen und ehrlich.“ Der läuferische Einsatz, die Spielanlage und die Intensität würden passen, aber dennoch stünden zu wenige Punkte auf dem Konto – so etwas könne eine Eigendynamik entwickeln.

Hansa Rostock: Den letzten Ligadreier auf fremdem Platz gab es am 3. Februar in Meppen (2:0) – auch die ersten beiden Auswartspartien dieser Saison gingen verloren (0:3 in Cottbus, 1:2 in Unterhaching). „Wir haben eine Auswärtsschwäche ohne Ende und müssen schauen, was wir machen“, weiß Trainer Pavel Dotchev.
Benjamin Kraus
14. August 2018 11:36
Spvg. Unterhaching: Christoph Greger hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert. Der 21-jährige Verteidiger, der der eigenen Jugend entstammt, hat sich in der Vorsaison zum wichtigen Leistungsträger des Drittligakaders entwickelt.
 
KFC Uerdingen: Patrick Pflücke, offensiver Mittelfeldspieler der U 23 von Borussia Dortmund, hat beim Drittliga-Aufsteiger einen Zweijahresvertrag unterzeichnet. Der gebürtige Dresdener, in Dortmund klarer Regionalliga-Stammspieler, verzeichnete Ende 2014 für den FSV Mainz 05 sogar einen Kurzeinsatz in der Bundesliga.
Benjamin Kraus
8. August 2018 13:17
Spvg. Unterhaching: Tickets für die Heimspiele gegen 1860 München und Preußen Münster bietet der Verein im „Wiesn-Doppelpack“ an. Der Preis dafür wurde jüngst von 18,60 Euro auf 18,50 Euro gesenkt. „Wir haben den Preis auf der Südtribüne von 18,60 Euro auf 18,50 Euro reduziert, nachdem es zu diversen Beschwerden, wahrscheinlich aufgrund meiner Löwenvergangenheit, kam“, sagte Präsident Manfred Schwabl.
Christian Detloff
8. August 2018 13:17
VfR Aalen: Der offensive Mittelfeldspieler Nicolas Sessa von der U 23 des VfB Stuttgart ist der achte Neuzugang. In der Regionalliga Südwest gelangen dem 22-jährigen Deutsch-Argentinier zuletzt in 29 Ligapartien elf Tore.
Christian Detloff
8. August 2018 13:16
1. FC Kaiserslautern: Innenverteidiger André Hainault, im Heimspiel gegen Preußen Münster verletzt ausgewechselt, hat sich die Nase gebrochen. Ob auch das Jochbein in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist noch unklar.
Christian Detloff
8. August 2018 13:16
SV Wehen Wiesbaden: Kapitän Sebastian Mrowca und Stürmer Jules Schwadorf, die im Heimspiel gegen Energie Cottbus (0:2) aus disziplinarischen Gründen nicht im Kader standen, wurden von Trainer Rüdiger Rehm wieder in den Kader für das Duell am Mittwochabenmd in Rostock berufen. Die Spieler hatten die Teamsitzung vor dem Heimspiel verpasst. Der gegen Cottbus wegen Knöchelproblemen früh ausgewechselte Torjäger Manuel Schäffler stand indes an der Ostsee nicht zur Verfügung. Eine genaue Diagnose der Verletzung steht noch aus.
Christian Detloff
8. August 2018 13:16
Preußen Münster: Der zuletzt formstarke Innenverteidiger Lion Schweers fällt mit einer Sehnenzerrung am Knöchel vorerst aus. Diese hatte sich der 22-Jährige im Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena (1:2) zugezogen.
Christian Detloff
8. August 2018 13:15
Würzburger Kickers: Der Klub verpflichtet Angreifer Patrick Breitkreuz. Zuvor stürmte der 26-Jährige für den Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden, sein Kontrakt war Ende Juni ausgelaufen. Bei den Kickers unterschreibt er für die kommenden zwei Spielzeiten.
Christian Detloff
8. August 2018 13:15
Energie Cottbus: Nach zwei Jahren verlässt Benjamin Förster den Verein. Der ursprünglich bis 2019 laufende Vertrag wurde aufgelöst. Der Stürmer schließt sich der VSG Altglienicke in der Regionalliga Nordost an. Vergangene Saison kam er verletzungsbedingt nur in den ersten drei Spielen zum Einsatz.
Christian Detloff
8. August 2018 13:15
1. FC Kaiserslautern: Offensivspieler Dylan Esmel steht in den kommenden Monaten verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Der 20-Jährige hat sich im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.
Christian Detloff
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN