ev1.tv/os1.tv-Übertragung ab 18 Uhr SV Meppen - VfL Osnabrück live im TV und im Internet

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gleich geht´s los: Noch neunzig Minuten bis zum Anpfiff... Foto: Helmut KemmeGleich geht´s los: Noch neunzig Minuten bis zum Anpfiff... Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Ein großer Tag für den SV Meppen und den VfL Osnabrück – und für die Fernsehsender ev1.tv und os1.tv. Schätzungsweise 40000 Menschen werden in der Region Emsland/Osnabrück die Liveübertragung verfolgen.

„Wenn wir eine solche Chance nicht nutzen würden…“ Reinhard Werbeck, Geschäftsführer von os1.tv und ev1.tv lässt den Satz zwar unvollendet, doch jeder weiß, was gemeint: Das prestigeträchtige Derby zwischen dem SV Meppen und dem VfL Osnabrück ist für die beiden regionalen Sender ein Geschenk.

Entsprechend groß ist der technische, organisatorische und personelle Aufwand, um das Endspiel um den Niedersachsenpokal via Kabel-Fernsehen und Internet-Livestream in die Wohnzimmer zu bringen.

Hier geht‘s direkt zum Livestream

Dort werden die Fans auf hohem Niveau versorgt: Fünf Kameras und vier Slow-Mow-Cams liefern die Bilder, die beiden Reporter Hardy Klossek und Bastian Koch werden sich mit durch eingefärbter Tonlage – Klossek blau-weiß, Koch lila-weiß – ein emotionales Kommentatoren-Duell liefern. Am Rand sind zwei Field-Reporter im Einsatz, um vor, während und nach dem Spiel Stimmen einzufangen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN