VfL gegen Bielefeld live im TV Noch 2500 Karten für das Derby am 31. Januar

Schöne Erinnerung: Stanislav Iljutcenko, zweifacher Torschütze beim Hinspielsieg des VfL in Bielefeld, mit seinen Kollegen Milad Salem (l.) und Stephan Thee.Schöne Erinnerung: Stanislav Iljutcenko, zweifacher Torschütze beim Hinspielsieg des VfL in Bielefeld, mit seinen Kollegen Milad Salem (l.) und Stephan Thee.

Osnabrück. Für das Drittliga-Derby zwischen dem VfL Osnabrück und Arminia Bielefeld am 31. Januar in der Osnatel-Arena gibt es noch knapp 2500 Karten im Vorverkauf.

Wie der VfL am Donnerstag mitteilte, sind Gästekarten nur über Arminia zu erhalten. Der Gästeblock sollte ausverkauft sein. Für die VfL-Anhänger gibt es die meisten Tickets noch im Bereich Ost, es sind 950. Im Nordbereich werden noch 700 Karten angeboten, für den Westen sind es 600. Auch die Joe-Enochs-Kindertribüne hat noch Kapazitäten für 125 junge Besucher, derweil die Südtribüne noch 110 Tickets offeriert. Ausverkauft ist der Affenfelsen.

Wer das Spiel nicht im Stadion verfolgen kann, ist beim NDR-Fernsehen gut aufgehoben. Die Partie wird ab 13.55 Uhr live übertragen, eine Zusammenfassung gibt es ab 18 Uhr in der ARD Sportschau.

Laut VfL wird das Kartenkontingent, das den Lia-Weißen für das folgende Derby bei Preußen Münster (7. Februar) zusteht, in der kommenden Woche zum Verkauf angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN