Auslosung ist erfolgt Budenzauber: VfL gegen Bielefeld und Paderborn

Der VfL in der Halle (wie hier beim Turnier in Halle/Westfalen 2009 mit Kevin Samide (Osnabrück, li.) gegen Nils Fischer (hier noch für Bielefeld). Foto: ImagoDer VfL in der Halle (wie hier beim Turnier in Halle/Westfalen 2009 mit Kevin Samide (Osnabrück, li.) gegen Nils Fischer (hier noch für Bielefeld). Foto: Imago

Osnabrück. Ostwestfalen ist das Stichwort für den VfL Osnabrück nach der Auslosung der Gruppen für den Hallencup in Flensburg am 6. Januar: Der Fußball-Drittligist trifft dort in seiner Gruppe auf Arminia Bielefeld (3. Liga) und den Erstligisten SC Paderborn.

Das ergab die Auslosung, die an diesem Freitag während der Halbzeitpause des Handball-Bundesligaspiels SG Flensburg-Handewitt gegen HBW Balingen (32:18) durchgeführt worden ist. Der VfL spielt in Gruppe A, in Gruppe B duellieren sich der FC St. Pauli (2. Liga), der MSV Duisburg (3. Liga) und der Lokalmatador ETSV Weiche Flensburg (Regionalliga).

Gespielt wird am Dreikönigstag ab 17:30 Uhr, die beiden Gruppenersten kommen ins Halbfinale. Das Endspiel wird um 22:15 Uhr angepfiffen.

Die Premiere des Sparda-Bank-Hallencups hielt im Januar 2014 eine echte Überraschung parat: nicht die höherklassige Konkurrenz hatte am Ende die Nase vorn - sondern der Regionalligist ETSV Weiche Flensburg feierte nach einem Halbfinalerfolg gegen den VfL Osnabrück und einem Finalsieg gegen St. Pauli den Turniergewinn in der heimischen Flens-Arena. 2015 geht erneut ein hochkarätiges Teilnehmerfeld an den Start und der VfL ist wieder mit von der Partie.

Die Tickets für das Turnier werden zwischen 8,50 und 17 Euro (zzgl. Gebühren) kosten. Fan-Clubs können in bestimmten Blöcken Karten zum Preis von 9,95 € erwerben. Für die jeweiligen Fanblöcke können Karten unter jheldt@foerdeshow.de (Fax: 0461 / 31 802 199) bestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN