zuletzt aktualisiert vor

Crowdfunding: 487868 Euro erlöst VfL Osnabrück: Lizenz-Unterlagen eingereicht

Von Sportredaktion

Der VfL Osnabrück kämpft um die Lizenz für die kommende Drittliga-Saison. Symbolfoto: Michael GründelDer VfL Osnabrück kämpft um die Lizenz für die kommende Drittliga-Saison. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat am Dienstag sein Ziel nicht nur erreicht, sondern weit übererfüllt – zumindest was das Crowdfunding betrifft. „Am Ende können wir als finalen Kontostand 487868 Euro beim DFB hinterlegen – ein grandioses Ergebnis“, sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend am Mittag gegenüber noz.de. Inzwischen hieß es vom VfL Osnabrück, dass man alle notwendigen Unterlagen beim DFB eingereicht habe.

Bereits am Vormittag hat die eingezahlte Summe die Grenze von 400000 Euro überschritten, nach Abschöpfung aller überwiesenen Beträge könne man nun über 487.868 Euro verfügen, sagte Wehlend. Der VfL-Geschäftsführer erklärte, dass dieses Geld

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN