zuletzt aktualisiert vor

Urteil verkündet Bombenwurf im VfL-Stadion: Preußen-Fan Juri C. muss für fünf Jahre ins Gefängnis


evkö/hp Osnabrück. Für fünf Jahre muss Preußen-Fan Juri C ins Gefängnis, weil er im Stadion des VfL Osnabrück eine Bombe geworfen und damit 33 Menschen verletzt hatte. Das hat am Freitagmittag die 10. Große Strafkammer des Landgerichts Osnabrück entschieden. Der in Münster lebende Italiener wurde für das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in 33 Fällen verurteilt.

Damit ging das Gericht noch einmal sechs Monate über das vom Staatsanwalt beantragte Strafmaß hinaus. Die Verteidigung hatte eine dreijährige Haftstrafe im Offenen Vollzug als Maximum angesehen. Rechtsanwalt Klein kündigte einen Revisionsan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN