zuletzt aktualisiert vor

Wollitz macht Transfer perfekt VfL Osnabrück holt Stürmer Grimaldi

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>VfL-Neuzugang</em> Adriano Grimaldi (rotes Trikot). Foto: dpaVfL-Neuzugang Adriano Grimaldi (rotes Trikot). Foto: dpa

Osnabrück. Der VfL hat kurz vor dem Saisonstart einen Stürmer verpflichtet, der das Anforderungsprofil von Trainer Claus-Dieter Wollitz erfüllt. Am Geburtstag des Trainers wurde perfekt, was seit Tagen vorbereitet wurde: Adriano Grimaldi, zuletzt von Fortuna Düsseldorf an den SV Sandhausen ausgeliehen, löste seinen Vertrag in Düsseldorf auf und band sich für zwei Jahre an den VfL.

Der 1,88 Meter große Stürmer stammt aus Göttingen und wurde im Leistungszentrum von Hannover 96 ausgebildet. Über den SC Weende und Sachsen Leipzig kam Grimaldi 2009 zum FSV Mainz 05, wo er in der Saison 2009/10 sechs Einsätze in der Bundesliga absolvierte, im darauffolgenden Jahr aber nur in der Regionalligamannschaft (7 Tore in 25 Spielen) eingesetzt wurde. Im Sommer 2011 wechselte er zu Fortuna Düsseldorf, die ihn nach sieben Einsätzen in der 2. Bundesliga (1 Tor) im Winter an den späteren Aufsteiger SV Sandhausen auslieh. Dort kam er zu zehn Einwechseleinsätzen; so auch am 28. April bei der 1:2-Niederlage Osnabrück.

Adriano Grimaldi, der ablösefrei nach Osnabrück kommt, ist 21 Jahre und Deutsch-Italiener. Sein älterer Bruder Marco ist Basketballprofi, zuletzt mit einem Engagement beim Bundesligisten BG Göttingen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN