Der Tag beim VfL Osnabrück Mit zwei Übungseinheiten startet die Vorbereitung auf München

Von Sportredaktion

Haben schon die Münchner „Löwen“ im Blick: VfL-Coach Daniel Thioune (rechts) und Assistent Merlin Polzin. Foto: KemmeHaben schon die Münchner „Löwen“ im Blick: VfL-Coach Daniel Thioune (rechts) und Assistent Merlin Polzin. Foto: Kemme

Osnabrück. Der Countdown für das Gastspiel beim TSV 1860 München hat begonnen: VfL-Coach Daniel Thioune lässt an diesem Dienstag vor- und nachmittags trainieren.

Training: Coach Daniel Thioune bittet heute um 9.30 und 15 Uhr zum Training. Der Rest der Trainingswoche: Mittwoch, 10 Uhr, Training; Donnerstag, 9 Uhr, Training. Im Anschluss reist der VfL bereits nach München und hält sein Abschlusstraining am Freitag vor Ort ab. So ausführlich hatten sich die Lila-Weißen auch schon vor der Winterpause auf das Spiel in Unterhaching (1:1) vorbereitet.

Auswärtskarten für München: Für das nächste Spiel beim TSV 1860 München (2. Februar, 14 Uhr) gibt es noch rund 20 Sitzplatztickets im Fanshop an der Bremer Brücke.

Heimspiele gegen Großaspach und Halle: Für die Heimspiele gegen die SG Sonnenhof Großaspach (8. Februar, 19 Uhr) und den Halleschen FC (23. Februar, 14 Uhr) gibt es Karten im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop.

Das Derby in Münster: Für das Derby in Münster (16. Februar, 14 Uhr) sind 1500 Stehplatzkarten ausverkauft. Die Fanabteilung bietet Busfahrt und Ticket für 25 Euro (für Mitglieder der Fanabteilung: 20 Euro) an. Anmeldungen sind gegen Barzahlung im Fanshop am Stadion möglich oder per E-Mail an die Fanabteilung.

Auswärtskarten für Köln: Im Fanshop am Stadion gibt es Karten für die Partie bei Fortuna Köln (12. März, 19 Uhr). Regulär kosten sie 13 Euro. 50 ermäßigte Plätze gibt es für jeweils 11 Euro.

„Lila-weiße Nacht“: Die Vereinsparty, die im Herbst aus Termingründen nicht stattfinden konnte, wird am Freitag, 8. Februar (ab 21.30 Uhr), nachgeholt. Zuvor spielt der VfL um 19 Uhr zuhause gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Austragungsort der „Lila-weißen Nacht“ ist traditionell das Osnabrücker Alando Palais. Eintrittskarten sind im Fanshop an der Bremer Brücke zum Preis von 7 Euro erhältlich.

Ostercamp: Vom 15. bis 17. April richten die Lila-Weißen ein Ostercamp auf der Illoshöhe aus. Täglich finden zwei Trainingseinheiten statt. Teilnehmen können 100 Kinder von sieben bis zwölf Jahren. Im Preis von 149 Euro sind Mittagessen, ein Trikotsatz, ein Fußball und eine Freikarte für das Heimspiel gegen den VfR Aalen (noch nicht terminiert) enthalten. Teilnahmegutscheine sind im Fanshop an der Bremer Brücke erhältlich.

Die nächsten Spiele:

  • Samstag, 2. Februar (14 Uhr): TSV 1860 München - VfL Osnabrück (22. Spieltag)
  • Freitag, 8. Februar (19 Uhr): VfL Osnabrück - SG Sonnenhof Großaspach (23. Spieltag)
  • Samstag, 16. Februar (14 Uhr): Preußen Münster - VfL Osnabrück (24. Spieltag)
  • Samstag, 23. Februar (14 Uhr): VfL Osnabrück - Hallescher FC (25. Spieltag)
  • Samstag, 2. März (14 Uhr): Karlsruher SC - VfL Osnabrück (26. Spieltag)
  • Samstag, 9. März (14 Uhr): VfL Osnabrück - FSV Zwickau (27. Spieltag)
  • Dienstag, 12. März (19 Uhr): Fortuna Köln - VfL Osnabrück (28. Spieltag)
  • Samstag, 16. März (14 Uhr): VfL Osnabrück - FC Carl Zeiss Jena (29. Spieltag)
  • Sonntag, 24. März (13 Uhr): 1. FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück (30. Spieltag)
  • Montag, 1. April (19 Uhr): VfL Osnabrück - Sportfreunde Lotte (31. Spieltag)
  • Sonntag, 7. April (14 Uhr): VfL Osnabrück - Eintracht Braunschweig (32. Spieltag)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN