zuletzt aktualisiert vor

Havelse, Drochtersen, Meppen oder Jeddeloh II Niedersachsenpokal: Gegner des VfL Osnabrück wird Freitag ausgelost

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Traf beim BSV Rehden für den VfL Osnabrück: Marc Heider. Foto: Helmut KemmeTraf beim BSV Rehden für den VfL Osnabrück: Marc Heider. Foto: Helmut Kemme

Osnabrück. Der Weg in den DFB-Pokal ist für den VfL Osnabrück nicht mehr weit. Zwei Siege im Niedersachsenpokal – dann wären die Lila-Weißen qualifiziert. Gleiches gilt für den Oberligisten TuS Bersenbrück. Gegen wen es geht, das steht am Freitagabend nach der Auslosung fest.

Denn dann werden im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen die Halbfinal-Paarungen im Krombacher-Niedersachsenpokal ausgelost. Die Auslosung vor geladenen Vereinsvertretern beginnt gegen 18.30 Uhr – und wird live vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) auf Facebook und Instagram gestreamt.

Der VfL Osnabrück könnte dabei entweder auf einen der beiden Regionalligisten SV Drochtersen/Assel und TSV Havelse treffen – oder auf den Sieger der am Mittwoch steigenden letzten Viertelfinal-Partie SSV Jeddeloh II (Regionalliga) gegen den SV Meppen. Nur im Falle einer Partie gegen den Drittligisten aus dem Emsland wäre ein Heimspiel für die Lila-Weißen möglich – bei allen anderen Gegnern hätte das unterklassige Team Heimrecht.

Im vergangenen Jahr war der VfL Osnabrück im Halbfinale am SV Drochtersen/Assel gescheitert. In der aktuellen Saison siegte der VfL bei den Regionalligisten VfL Oldenburg 2:0 und beim BSV Rehden 5:0. Seit dieser Saison wird der Niedersachsenpokal in zwei unterschiedlichen Zweigen ausgespielt – nur die jeweiligen Sieger dieser Zweige ziehen in den DFB-Pokal ein. Im Amateurzweig ist aus unserer Region noch der TuS Bersenbrück vertreten – auch der Gegner des Nordkreis-Klubs wird am Freitag in Barsinghausen ausgelost. Es wird in jedem Fall ein Oberligist sein.

Alle Halbfinal-Paarungen werden voraussichtlich rund um Ostern 2019 ausgetragen


Halbfinalisten im Krombacher-Niedersachsenpokal (Amateure):

• FC Eintracht Northeim

• 1.FC Wunstorf

• SV Atlas Delmenhorst

• TuS Bersenbrück

Halbfinalisten im Krombacher-Niedersachsenpokal (3. Liga und Regionalliga):

• SV Drochtersen/Assel

• VfL Osnabrück

• TSV Havelse

• SSV Jeddeloh II oder SV Meppen

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN