Der Reiz des 6. Spieltags Aspach-Stürmer Röttger: Zwei alte Gefährten im Blick

Von Uwe Flegel

Meine Nachrichten

Um das Thema VFL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Timo Röttger, Stürmer der SG Sonnenhof Großaspach. Foto: imago/AvantiTimo Röttger, Stürmer der SG Sonnenhof Großaspach. Foto: imago/Avanti

Osnabrück. An diesem Freitag beginnt der 6. Spieltag in der 3. Fußball-Liga. Timo Röttger, Stürmer der SG Sonnenhof Großaspach, hat dabei das eigene Derby gegen den VfR Aalen im Blick, schaut aber auch auf die Spiele zweier ehemaliger Teamkameraden. Ein Ausblick auf den 6. Spieltag der 3. Fußball-Liga.

Timo Röttger hofft auf ein Erfolgserlebnis mit der SG Sonnenhof Großaspach im Derby gegen den VfR Aalen. „Wir sind einfach mit einem Dreier dran, nachdem es trotz guter Leistungen gegen Osnabrück und in Uerdingen zuletzt nur zu Unentschieden gereicht hat“, sagt der 33-Jährige. An Motivation mangelt es nicht: „Ein Derby will man immer gewinnen.“ Am 6. Spieltag wirft der Stürmer auch einen Blick auf den Spitzenreiter und zwei ehemalige Mitspieler: „Osnabrück ist nun als Tabellenführer in Halle besonders gefordert und wird besonders beäugt.“ Beim HFC spielt seit dem Sommer außerdem Pascal Sohm, Röttgers früherer Sturmpartner in Aspach. „Nach dem 0:3 gegen Zwickau zum Auftakt war Halle von einigen bereits fast schon wieder abgeschrieben, hat sich aber richtig gut entwickelt.“ Auch Jenas Gastspiel in Köln hat seinen Reiz für Röttger: „Erstens weil bei der Fortuna mit Sebastian Schiek ein anderer Ehemaliger spielt, mit dem ich bei der SG Sonnenhof eine gute Zeit hatte, und zweitens weil ich aus Köln komme.“

Der 6. Spieltag im Überblick

  • Freitag, 31. 8.: 1860 München - Cottbus (19 Uhr).
  • Samstag, 1. 9.: Halle - Osnabrück, Münster - Uerdingen, Meppen - Rostock, Würzburg - Wehen Wiesbaden, Unterhaching - Braunschweig, Karlsruhe - Lotte (alle 14 Uhr).
  • Sonntag, 2.9.: Zwickau - Kaiserslautern (13 Uhr), Köln - Jena (14 Uhr).
  • Montag, 3.9.: Großaspach - Aalen (19 Uhr).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN