Der Tag beim VfL Osnabrück Heute, 14 Uhr, geht es wieder um Punkte: VfL empfängt Würzburg

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema VfL Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Endlich wieder Drittliga-Fußball: Heute startet der VfL in die neue Saison. Foto: GründelEndlich wieder Drittliga-Fußball: Heute startet der VfL in die neue Saison. Foto: Gründel

Osnabrück. Schluss mit der Vorbereitung. Ab heute geht es wieder um Punkte in der 3. Fußball-Liga. Der VfL eröffnet die Saison gegen die Würzburger Kickers.

Endlich wieder Liga-Betrieb: Heute um 14 Uhr empfängt der VfL an der Bremer Brücke die Würzburger Kickers. Hier geht zur Vorschau auf den 1. Spieltag.

Liveticker: Sie können nicht an der Bremer Brücke sein? In unserem Liveticker werden Sie wie gewohnt umfassend informiert. Klicken Sie einfach hier.

Vorverkauf für Meppen-Spiel: Die Stehplatztickets für das Spiel beim SV Meppen (Sonntag, 5. August, 14 Uhr) sind ausverkauft. Am Dienstag waren nur noch rund 160 Sitzplatzkarten (25 Euro) im freien Verkauf. Im Fanshop am Stadion an der Bremer Brücke erhält jeder Käufer maximal zwei Tickets.

Fanbus nach Meppen: Die Fanabteilung setzt für die Partie in Meppen einen Fanbus ein. Abfahrt ist am Spieltag um 10.30 Uhr an der Westtribüne des Stadions. Der Fahrpreis beträgt 15 Euro (10 Euro für Mitglieder der Fanabteilung) und ist am Spieltag in bar zu zahlen. Anmeldungen werden nur noch bis Montag im Fanshop am Stadion oder per E-Mail an auswaertsfahrten@vfl-fanabteilung.de entgegengenommen.

Blick zur Konkurrenz: Was tut sich in der 3. Liga? Und wie sind die Konkurrenten aufgestellt? In einer Serie stellen wir die Drittligisten der kommenden Saison vor. Alle Teile finden Sie auf unserem Themenportal zur 3. Liga. Aktuelle Nachrichten gibt es hier im Ticker.

Vorverkauf: Tageskarten für das Heimspiel gegen 1860 München (8. August, 19 Uhr) sind in den Fanshops am Stadion und im L+T-Sporthaus sowie bei den weiteren Vorverkaufsstellen, im Online-Shop und über die Tickethotline erhältlich. Sitzplätze kosten je nach Kategorie 19 bis 29 Euro (ermäßigt je 3 Euro weniger), Stehplätze gibt es für 11 Euro (ermäßigt 9). Nach dem Spiel gegen 1860 erhöht sich der Eintritt um 2 Euro für Sitz- und einen Euro für Stehplätze. An der Tageskasse erhebt der VfL wie in der Vorsaison 2 Euro Aufschlag.

Die nächsten Termine:

  • Dienstag, 31. Juli (18.30 Uhr): TuS Hilter - VfL Osnabrück (Sportwerbewoche des TuS)
  • Sonntag, 5. August (14 Uhr): 2. Spieltag: SV Meppen - VfL Osnabrück
  • Mittwoch, 8. August (19 Uhr): 3. Spieltag: VfL Osnabrück - 1860 München
  • Samstag, 11. August (14 Uhr): 4. Spieltag: SG Sonnenhof Großaspach - VfL Osnabrück
  • Mittwoch, 15. August (19 Uhr): NFV-Pokal, 1. Runde: VfL Oldenburg - VfL Osnabrück
  • Samstag, 25. August (14 Uhr): 5. Spieltag: VfL Osnabrück - SC Preußen Münster


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN