Die Neuen des VfL Osnabrück Etienne Amenyido: Rückennummer 14 – genau wie Thierry Henry

Von Sportredaktion


Osnabrück. Zehn neue Spieler sind von anderen Vereinen zum VfL Osnabrück gekommen – wir stellen die Zugänge bis zum Saisonstart in einem persönlichen Fragebogen vor und zeichnen ihren Karriereweg nach. Heute: Etienne Amenyido.

Geboren: 1. März 1998 in Bünde. – Größe: 1,80 Meter. – Position: Sturm. – Rückennummer: 14. – Heimatverein: Bünder SV. – Weitere Stationen: Borussia Dortmund (2011 bis 2017), VVV Venlo (Niederlande, 2017/18).

Mein wichtigster Trainer: Hannes Wolf, der mich in der U17 und U19 bei Borussia Dortmund trainiert hat.

Mein schönster Fußball-Moment: Der Gewinn der deutschen Meisterschaft 2017 mit der U19 des BVB. (Schwarz-Gelb gewann vor 33000 Zuschauern im Westfalenstadion im Elfmeterschießen gegen Bayern München 8:7.)

Mit dem VfL verbinde ich: Tradition.

Als Kind/Jugendlicher hatte ich ein Vorbild: Den französischen Stürmer Thierry Henry, heute Co-Trainer bei Belgien.

Das Geheimnis meiner Rückkennummer: Ich habe die 14 – genau wie mein Idol Thierry Henry.

Mein Spitzname: Etti, abgeleitet von meinem Vornamen.

Mein erster Verein: Beim Bünder SV bin ich groß geworden. Ich kann mich noch daran erinnern, dass wir den Kreispokal bei den D-Junioren gewonnen haben. Es gibt immer noch sehr viele gute Kontakte.

Das größte Spiel, das ich im Stadion erlebte: Ich war dabei, als der BVB und die Bayern 2013 das Endspiel der Champions League im Wembleystadion bestritten.

Karriereweg

Saison 2014/15: Borussia Dortmund U17. B-Junioren Bundesliga West. Platz 1. – 18 Spiele, 7 Tore. – Trainer: Geppert. Kollegen: Pulisic.

Saison 2015/16: Borussia Dortmund U19. A-Junioren Bundesliga West. Platz 1. Deutscher Meister. – 14 Spiele, 7 Tore. – Trainer: Wolf. Kollegen: Al-Bouazatti, Paßlack.

Saison 2016/17: Borussia Dortmund U19. A-Junioren-Bundesliga West. Platz 1. Deutscher Meister. – 26 Spiele, 13 Tore. Dauui 8 Spiele (3 Tore) in der UEFA Youth League. – Trainer: Hoffmann. Kollegen: Serra, Isak.

Saison 2017/18: VVV-Venlo, Eredivisie/Niederlande), ausgeliehen von Borussia Dortmund. Platz 15. – 2 Spiele (Startelf 0, im Kader 13). – Trainer: Maurice Steijn. – Außerdem: 1 Spiel für Borussia Dortmund U23 in der Regionalliga West.

Länderspiele: 7 Einsätze U19, 3 bei der EM 2017. 3 Einsätze U20 (mit Steffen Tigges).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN