zuletzt aktualisiert vor

Danneberg ist Stellvertreter Marc Heider ist neuer Kapitän des VfL Osnabrück

Von Stefan Alberti

Neuer Kapitän: Marc Heider. Foto: imago/osnapixNeuer Kapitän: Marc Heider. Foto: imago/osnapix

Osnabrück. Marc Heider ist neuer Kapitän des VfL Osnabrück. Sein Stellvertreter ist Tim Danneberg.

Das gab VfL-Cheftrainer Daniel Thioune am Samstagmittag vor dem Anpfiff des letzten Testspiels gegen den belgischen Zweitligisten Saint-Gilloise bekannt. „Marc Heider ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Mit seiner Mentalität und seinen Führungsqualitäten geht er sowohl auf als auch neben dem Platz immer voran. Gleiches gilt für Tim Danneberg, beide verfügen über unglaublich viel Erfahrung, haben den richtigen Umgang mit erfolgreichen Momenten, Negativerlebnissen und haben ein feines Gespür für Teamgeist“, sagte Thioune, der am heutigen Samstag seinen 44. Geburtstag feiert.

Der 32-jährige Heider, der bereits zu Jugendzeiten das Trikot der Lila-Weißen trug und 2016 zum VfL zurückkehrte, wird also das Team mit der Kapitänsbinde auf das Feld führen. Danneberg, der 2017 aus Chemnitz nach Osnabrück kam, ist mit bislang 306 Partien Rekordspieler der 3. Liga.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN