Der Tag beim VfL Osnabrück VfL: Wiedersehen mit Maik Odenthal beim Test in Oberhausen

Von Sportredaktion

Der Ex-Osnabrücker Maik Odenthal spielt beim nächsten Testspielgegner Rot-Weiß Oberhausen. Archivfoto: Helmut KemmeDer Ex-Osnabrücker Maik Odenthal spielt beim nächsten Testspielgegner Rot-Weiß Oberhausen. Archivfoto: Helmut Kemme

Osnabrück. Die Drittliga-Fußballer des VfL Osnabrück bestreiten an diesem Samstag ihr sechstes Testspiel der Saisonvorbereitung. In Oberhausen gibt es ein Wiedersehen mit Maik Odenthal. Alles, was heute sonst noch bei den Lila-Weißen wichtig ist, lesen Sie hier.

Testspiel: An diesem Samstag wird um 14 Uhr im Stadion Niederrhein in Oberhausen das sechste Testspiel der Saisonvorbereitung angepfiffen. Gastgeber Rot-Weiß Oberhausen, der in der Regionalliga spielt, nutzt die Partie, um die Neueröffnung einer Tribüne zu feiern. Bei RWO steht mit Maik Odenthal ein ehemaliger Osnabrücker im Kader.

Einen Ausblick auf das doppelte Testwochenende gibt es hier

Blick zur Konkurrenz: Was tut sich in der 3. Liga? Und wie sind die Konkurrenten aufgestellt? In einer Serie stellen wir die Drittligisten der kommenden Saison vor. Alle Teile finden Sie auf unserem Themenportal zur 3. Liga. Aktuelle Nachrichten gibt es hier im Ticker.

Vorverkauf: Seit Freitag sind Tageskarten für die Heimspiele gegen Würzburg (28. Juli, 14 Uhr) und 1860 München (8. August, 19 Uhr) in den Fanshops am Stadion und im L+T-Sporthaus sowie bei den weiteren Vorverkaufsstellen, im Online-Shop und über die Tickethotline erhältlich. Für das Würzburg-Spiel kosten Sitzplätze je nach Kategorie 19 bis 29 Euro (ermäßigt je 3 Euro weniger), Stehplätze gibt es für 11 Euro (ermäßigt 9). Diese Basispreise der kommenden Saison gelten bis zum 28. Juli auch für das 1860-Heimspiel. Danach erhöht sich der Eintritt um 2 Euro für Sitz- und einen Euro für Stehplätze. An der Tageskasse erhebt der VfL wie in der Vorsaison 2 Euro Aufschlag.

Dauerkarten: Bis zum 20. Juli läuft die zweite Phase des Dauerkartenverkaufs. Aktuell gilt der gleiche Dauerkartenpreis wie im Vorjahr. Im Vergleich zu den Einzeltickets erhalten Inhaber eines Saisonabos vier Freispiele. Hier finden Sie weitere Einzelheiten.

Die nächsten Termine:

  • Samstag, 14. Juli, 14 Uhr: Testspiel bei Rot-Weiß Oberhausen (Regionalliga)
  • Sonntag, 15. Juli, 12 Uhr: Testspiel beim SSV Jeddeloh II (Regionalliga)
  • Freitag/Samstag, 20. oder 21. Juli: Generalprobe an der Bremer Brücke (Gegner steht noch nicht fest)
  • Sonntag, 22. Juli: Saisoneröffnung am Stadion an der Bremer Brücke
  • Samstag, 28. Juli (14 Uhr): 1. Spieltag: VfL Osnabrück - Würzburger Kickers
  • Sonntag, 5. August (14 Uhr): 2. Spieltag: SV Meppen - VfL Osnabrück
  • Mittwoch, 8. August (19 Uhr): 3. Spieltag: VfL Osnabrück - 1860 München

Mehr Nachrichten über den VfL Osnabrück finden Sie in unserem Vereinsportal